Kürbischutney mit Salbei


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 31.12.2005



Zutaten

für
1 ½ kg Kürbisfleisch
3 Zitrone(n), davon der Saft
250 ml Essig, (Weißweinessig, (5%ig)
200 g Zucker
2 EL Salz
3 EL Senfkörner
4 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
1 Bund Salbei

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Kürbisfleisch in Stücke schneiden und mit Zitronensaft, Essig, Zucker, Salz, Senfkörnern, Zwiebelwürfeln und Knoblauch unter ständigem Rühren aufkochen. Bei milder Hitze reduzieren, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Salbei grob hacken, dazugeben und 10 Minuten unter Rühren weiter köcheln. Chutney kochendheiß randvoll in Gläser füllen und diese sofort verschließen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Killerbetti

Hallo, Vielen Dank für dieses Rezept. Es ist eine gelungene Alternative zu den ganzen süß-sauer Varianten! Ich habe es genau nach Rezept gekocht.

05.09.2014 09:41
Antworten
sunshine-1

Vielen Dank für das Rezept, das Chutney schmeckt sehr gut. Habe allerdings frischen Salbei genommen, wie es im Rezept stand. Das Chutney schmeckt sehr gut zu Wild, z.B. zu Hirschsteaks. Herzliche Grüße, Doris

07.10.2009 13:11
Antworten
danielaR

Sehr lecker, ich hab getrockneten Salbei genommen und 2 Sorten Kürbis (waren Reste).

24.11.2008 09:48
Antworten