Rührkuchen mit Eierlikör und Schokostückchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 02.01.2006



Zutaten

für
175 g Zucker
175 g Butter
4 Ei(er)
250 g Eierlikör
1 Flasche Rumaroma
200 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Tafel Schokolade (Vollmilch), grob gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter, Eier und Zucker verrühren. Schokolade nach und nach hinzugeben. Eierlikör hinzufügen. Dann das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren. 60-70 Minuten bei 175 Grad backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo, einer unserer Lieblingskuchen! Schön saftig und geschmacklich sehr gut. Einfach nur lecker. Ein Bild habe ich eingestellt, sorry, hatte ich bisher vergessen zu tun. LG Inge

04.04.2021 09:52
Antworten
agruener

:-)

05.04.2021 07:27
Antworten
Kochmausi317

Ein hervorragender Kuchen, habe alles zusammen in die Küchenmaschine, zum Schluß die Schokoraspeln und kleingeschnittene Dörrpfaumen und getrocknete Cranberrys untergehoben, 15oGrad Heißluft, 45min. Ein super Ergebnis. Vielen Dank für dieses schöne Rezept. L. G. Kochmausi

25.05.2020 18:56
Antworten
agruener

Gerne. Freut mich sehr!

26.05.2020 07:58
Antworten
Dacota2006

Hallo, ein leckerer Kuchen und auch mit Zartbitterschokolade sehr gut. Liebe Grüße Dacota2006

11.08.2019 13:06
Antworten
trekneb

Der Kuchen ist richtig schön saftig geworden, was mir auch gefallen hat, dass er mit Butter gebacken wird. Danke dir für das leckere Kuchenrezept. LG Inge

28.05.2015 08:33
Antworten
silvie69

Hallo, den kuchen habe ich gestern gebacken,ich war auch ganz begeistert mal ein rezept ohne öl zu finden.Den rum hab ich auch weggelassen und als schokolade hatte ich eine tafel zartbitter. Liebe grüße Silvie

09.09.2011 20:00
Antworten
P1963

Hallo, ich habe heute deinen Rührkuchen ausprobiert. Es hatte sich kurzfristig Besuch angekündigt und ich suchte ein schnelles Rezept. Den Rum habe ich auch weggelassen. Der Kuchen schmeckt uns sehr gut. Danke fürs Rezept. Bilder sind unterwegs. LG Petra

23.06.2011 14:14
Antworten
grisu022

Der Kuchen ist perfekt selbst mit glutenfreiem Mehl nicht trocken. Danke fürs Rezept. LG grisu

30.04.2011 17:16
Antworten
Rosinenkind

Ah wie schön, endlich mal ein Eierlikörkuchenrezept ohne Öl. Das gnietscht nämlich immer so an den Zähnen und ich habe noch selsbtgemachten Eierlikör im Haus. Warum aber zum Eierlikör noch Rum-Aroma? Ich würde dann eher auf Vanillezucker zurückgreifen. LG Rosinenkind

17.12.2006 15:50
Antworten