Braten
Hauptspeise
Schwein
USA oder Kanada
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Amerikanisches Schweinesteak

Durchschnittliche Bewertung: 3.44
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 30.04.2002



Zutaten

für
4 Schweinesteak(s)
1 EL Salz
etwas Öl oder Pflanzencreme
etwas Pfeffer
6 EL Tomatenketchup
etwas Paprikapulver
etwas Senf, mittelscharf
1 Gewürzgurke(n)
4 Tomate(n)
etwas Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Tomaten waschen, trocken tupfen, kreuzförmig einritzen, mit heißem Wasser übergießen, beiseite stellen.

Die Gewürzgurke in Scheiben schneiden.
Für die Sauce das Öl mit dem Ketchup gut verrühren, dann Paprika, Pfeffer und den Senf zugeben und glatt rühren, bis zum Servieren beiseite stellen. Die Steaks waschen und gut mit Küchenkrepp abtupfen. Danach mit Öl einpinseln, salzen und pfeffern. In eine heiße Pfanne geben und etwa 10 Minuten von beiden Seiten braun braten, herausnehmen.
Auf jedes Steak einen Klacks Sauce geben, mit den Tomatenstücken, der Gewürzgurke und der Petersilie garniert zu Tisch bringen.
Restliche Sauce separat auftragen.

Unbedingt zu Pommes frites und einem grünen Salat servieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sternekoch94

Die Menge Soße, die man aus den Zutaten erhält, reicht für Steaks á 150 g (Rohmasse). Für größere Steaks, z. B. Schweinesteaks á 250 g wäre es sinnvoll die Zutatenmengen für die Soße entsprechend anzupassen. Als Beilage würde ich die dicken Steakhouses-Pommes empfehlen, da kleine dünne extrem schnell auskühlen.

13.01.2013 19:05
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Judith!! Deine amerikanischen Schweinsteaks schmecken sehr gut, ich habe allerdings das Salz auch reduziert. Ketchup gehört für mich aber unbedingt dazu. Auf Pommes stehen wir nicht so, deshalb gab es Ofenkartoffeln dazu. LG Helga

21.05.2005 12:12
Antworten
schmidtskatze

Weniger Salz und etwas mehr Pfeffer - eine gute Zusammenstellung. Wir hatten dazu schon mal Bratkartoffeln. Passt auch sehr gut.

16.06.2004 12:19
Antworten
Manfred48

Auf ketchup würde ich auch verzichten Gruss Manfred

15.06.2004 15:23
Antworten
judith

Hallo Gerd, weniger salzen geht, dafür würde ich mehr Pfeffer nehmen. LG Judith

14.05.2004 13:48
Antworten
schneider783

hallo, das ist jetzt nicht böse gemeint,aber mit dem esslöffel salz,ist das so richtig ,oder besser einen teelöffel voll? LG Gerd

14.03.2004 14:03
Antworten
sherrrmann

Hört sich nicht nur lecker an. Schmeckt auch lecker! LG Sybille

20.10.2003 17:34
Antworten
Marina25

Hört sich ja sehr lecker an. LG marina

06.10.2003 20:42
Antworten