Speck - Datteln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.17
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 30.12.2005 407 kcal



Zutaten

für
36 Dattel(n) (Soft-Datteln ohne Kern)
50 g Käse (Manchego), gerieben
18 Scheibe/n Speck (Frühstücksspeck), halbiert
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
407
Eiweiß
6,28 g
Fett
27,21 g
Kohlenhydr.
34,25 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Datteln längs aufschneiden, Manchego einfüllen.

Datteln mit Speck umwickeln, auf Zahnstocher stecken. Im Ofen auf einem, mit Backpapier ausgelegten Rost, in ca. 15 Minuten knusprig braten.

Sehr lecker auf einer gemischten Vorspeisenplatte oder als Snack zu einem guten Glas Rotwein. Schmecken auch noch am nächsten Tag!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

youtas

Hallo, wer keine Datteln mag, weil sie ja sehr suess sind, kann auch Trockenpflaumen nehmen, das ist auch sehr lecker.

20.08.2013 09:50
Antworten
ruckizucki30

Diese Speckdatteln kommen bei uns auf den Grill, mit Kaese hab ich die noch nicht gemacht. Das muss ich probieren! LG Christa

18.08.2013 19:28
Antworten
Kuechenmieze

Nur 3 Zutaten und ich Eumel hab den Käse vergessen!!!! Auch ohne war´s ein Genuss und ich werde das ganz bald wiederholen und dann aber richtig ;) Vielen Dank, die Kuechenmieze

17.08.2013 11:38
Antworten
marzel14

Super lecker! Habe die Speck-Datteln heute für einen Geburtstag gemacht; meine Gäste konnten gar nicht genug davon bekommen. Danke für das Rezept! VG, m.

18.12.2010 21:46
Antworten
Jago7

Hallo, lecker waren die Datteln und wir werden sie bestimmt bald wieder machen. Hat sich getroffen, dass wir Datteln von der Weihnachtsbäckerei übrig hatten. Danke für die Anregung und das Rezept. LG Jago

23.11.2010 19:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo Brinie dein rezept hoert sich sehr lecker an leider gibst du uns keinen kleinen tip wo man diesen kaese kaufen kann da nicht jeder einen feinkostladen um die ecke hat kann man diese art von kaese mit etwas anderem ersetzen das man eher im kuehlregal vorfindet? handel es sich um hart weich kaese (konsistenz) welche milch wird fuer die herstellung genommen ? Lg Sweetearth

23.11.2009 22:25
Antworten
ras_putin

Einmal zur Party gemacht und seitdem ein MUß! Absolut lecker, nur zur schade, daß man selbst immer zuwenig davon abkriegt. übrigens: Parmesan geht zur Not auch...

24.11.2007 20:49
Antworten
heike50374

Hallo, wir hatten den würzigen Manchego und es hat super geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept Heike

01.03.2007 09:54
Antworten
staldi

Das war ja sooooooooo lecker! Alle waren super begeistert!!!!!!!!!! Ich bin ja kein Käse-Kenner. Ich bin also an die Käse-Theke von unserem Supermarkt und habe Manchego bestellt. Das junge Mädel hinter der Theke hat etwas mit den Augen gerollt, länger hin und her gesucht und mir schließlich irgendeinen Käse verkauft. Ich glaube, sie hatte auch keine rechte Ahnung, denn auf dem Zettel stand unter Artikel "Sonstiges". Schließlich habe ich mit diesem Käse eine Probe-Dattel in der Pfanne gemacht. Also mein Käse war definitiv zu mild!!! Meine SchwieMu hat mir dann einen super, würzigen Weichkäse aus dem Elsaß mitgebracht und der war dann perfekt. Normalen super dünn geschnittenen Frühstücksspeck würde ich auch nicht nehmen, sondern schön etwas dicker geschnittenen geräucherten Schwarzwald-Schinken!! Die Dattel ist ja super süß, da braucht es meines Erachtens, was super würzig/deftiges dagegen! Alles in allem, war es absolut perfekt. Vielen Dank für dieses Rezept!!!!!! LG staldi

09.09.2006 09:37
Antworten
brinie

Kleiner Nachtrag: Geht auch in der Pfanne, nur aufpassen, daß der Speck (oder auch sehr gut : Serranoschinken) nicht verbrennt.

11.06.2006 02:18
Antworten