Hefeteig für Pizza, Zwiebelkuchen etc.


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 30.12.2005 1569 kcal



Zutaten

für
400 g Mehl
2 TL Salz
1 Pkt. Hefe (Trockenhefe)
300 ml Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
1569
Eiweiß
51,53 g
Fett
14,49 g
Kohlenhydr.
299,52 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Mehl mit dem Salz und der Trockenhefe in eine Rührschüssel geben und vermengen. Die Milch erwärmen und unterrühren (Handrührgerät mit Knethaken) der Mehl-Mischung hinzufügen, bis eine gebundene Teigmasse entstanden ist. Den Teig ca. 30 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt aufgehen lassen.
Anschließend nochmals durchkneten und auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und nach Belieben belegen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bebberle

Hallo, ich habe mit diesem Teig einen Zwiebelkuchen gebacken. Der Teig lies sich gut verarbeiten und hat uns sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

25.09.2022 12:03
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Gibt es bestimmt mal wieder. Ein Foto ist unterwegs.

11.05.2021 00:19
Antworten
Yassi-sener

Ich hab genau nach rezebt gearbeitet und der teig lies sich nicht aus rollen

02.04.2021 22:50
Antworten
Chefkoch_Wanda

Hallo Yassi-sener beim Ausrollen braucht der Teig immer wieder Zeit, dass er sich entspannen kann, dann geht es leichter Grüssle Wanda/Team Chefkoch.de

03.04.2021 07:45
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo, pizza ich wir bedanken für das perfekte rezept. lg omaskröte

18.01.2021 13:16
Antworten
witchy79

Ich war lange auf der Suche nach einem perfekten Pizzateig und hier habe ich ihn gefunden. Ich mache den Teig mit frischer Hefe und einer Prise Zucker. Mittlerweile nehme ich diesen Teig auch als Standardboden für alle deftigen Kuchen wie Zwiebelkuchen und Gemüsekuchen her. Ich habe das Rezept schon mehrfach weitergegeben.

22.12.2012 17:52
Antworten
taschi85

Super Rezept! Jetzt mache ich gerne Pizza und Flammkuchen weil der Teig gut gelingt :-). Ich mache auch eine Prise Zucker dran.

03.11.2010 20:15
Antworten
Bini17

Der Hefeteig ist sehr lecker. Ich war immer noch auf der Suche nach dem richtigen Teig. Nun habe ich ihr gefunden!!!!! Das Rezept steht ab sofort in meinem persönlichen Kochbuch in meiner Küche. LG Bini

15.01.2007 12:47
Antworten
Hans60

Hallo Zusammen noch besser wird der Teig, mit einer Prise Zucker, egal welche Temperaturen die Zutaten aufweisen, in die Küchenmaschine, Knethaken an, 10-15 min kneten lassen, fertig, gehen lassen wie gewohnt. Habe auch Dinkelvollkornmehl genommen, nachdem der Teig fertig war , gleich auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, gehen lassen. Muss nur nächstens 100 g Mehl mehr nehmen, für einen Kuchen. Mit freundlichen Grüßen Hans

02.02.2006 07:06
Antworten
Dinse

Ich hatte bereits den Mut verloren, Pizza zu backen. Doch zusammen mit der Tomatensoße von Elke und diesem Boden, war es diesmal ein voller Erfolg. Ich habe den Teig 2 x gemacht. Einmal wie oben beschrieben und einmal mit selbsgemahlenem Vollkornmehl. Auch lecker. Von dem restlichen Teig habe ich kleine Brote am nächsten Tag gebacken. Prima !!!

28.01.2006 15:35
Antworten