Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.12.2005
gespeichert: 73 (0)*
gedruckt: 671 (3)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.10.2003
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Basmati und Wildreis
1 Pkt. Currysauce
4 EL Porree, in Ringen
3 EL Lauchzwiebel(n), in Ringen
5 EL Ananas, frisch, kleingeschnitten
Paprikaschote(n), gegrillt in Öl aus dem Glas
2 Msp. Gemüsebrühe (Instant)
3 TL Currypulver
4 n. B. Süßstoff, flüssig, ein paar Spritzer
 evtl. Milch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis und die Currysoße mit Wasser oder 1,5%-iger Milch nach Anleitung kochen. Erkalten lassen, zusammenrühren.
Porree, Lauchzwiebel und Ananas zugeben. Das anhaftende Öl der gegrillten Paprikascheibe unter fließendem Wasser kurz abspülen und klein geschnitten zugeben. Die Brühe sowie das Currypulver unterstreuen und mit etwas Flüssigsüßstoff nach Belieben abschmecken.
Dieses schnelle Rezept eignet sich wunderbar, wenn man Reste vom Vortag (Reis und Currysoße) verarbeiten möchte. Außerdem ist es fett- und salzarm und deshalb ideal geeignet, wenn man abnehmen möchte.