Fleisch
Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Backen
warm
Party
Schwein
Snack
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Gemüsestrudel

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 240 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 09.08.2002 624 kcal



Zutaten

für
1 Zucchini
2 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
3 Karotte(n)
2 EL Crème fraîche
1 Ei(er)
100 g Schinken
1 Pck. Blätterteig
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
624
Eiweiß
14,45 g
Fett
42,88 g
Kohlenhydr.
41,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Zwiebel, den Knoblauch und die Karotten fein schneiden und andünsten. Zum Schluss die Zucchini beigeben und noch 10 Minuten weiter dünsten. Die Masse überkühlen lassen. Dann mit Ei, Crème fraîche, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen

Auf den Blätterteig die Schinkenblätter auslegen, die Fülle darauf geben und einrollen. Mit Ei bestreichen und ca. 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Butter106

Wirklich gut, schnell und einfach zuzubereiten, hatte keine Karotten und hab eine Paprika genommen und noch ein bisschen Zuckerschotten, sehr lecker. Gut für Restverwertung.

24.05.2020 19:53
Antworten
charrer

Statt Zucchini mit Kartoffeln gemacht. Top Rezept!! 👍

08.12.2019 12:57
Antworten
MarijaTrpleM

Sehr lecker! Ein einfaches und leckeres Rezept! Wir essen gerne Joghurt dazu. Das gibt dem Ganzen etwas Frische, vor allem im Sommer :)

07.08.2019 13:43
Antworten
Valiry

Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe, aber mich hat er geschmacklich nicht vom hocker gehauen. Hab ihn gestern gemacht und frisch gegessen und heute aufgewärmt nochmal, aber heute mit ketchup. Kommt wirklich selten vor das ich ketchup dazunehme, aber mir wars einfach zu fad.

02.06.2019 19:30
Antworten
_Angie_

Ich liebe es! Hab es nun schon öfters zubereitet. Jedes mal lecker.

18.04.2019 12:31
Antworten
Diva1972

Der Strudel war super lecker. Werde ich desöftern machen. Man kann ihn auch gut kalt essen ;-).

18.10.2004 13:16
Antworten
strolchffm

Einfach köstlich!

30.06.2004 08:37
Antworten
ramona-italiana

Hallo Traudl, dein Gemüsestrudel ist einfach super!!! Er kam nicht nur bei mir, sondern auch bei meinen Gästen sehr gut an! Das Geniale an diesem Rezept ist, das man es vielfältig variieren kann. Die Füllung habe ich je nach Lust und Laune schon mal mit Paprikaschoten, Tomaten(mark), Champignons oder Spargel aufgepeppt. Statt dem Blätterteig habe ich Strudelteig aus dem Kühlregal verwendet und den dann statt mit Ei mit Kondensmilch bestrichen.

15.04.2004 20:29
Antworten
traumfänger74

Der war superlecker :-))))))))))))))) Ich habe aber statt den Karotten - 1 Paprika rot genommen. Und statt gek. Schinken - den Nusschinken von Aldi mit den Zwiebeln und dem Knobi angeröstet. LG Yvonne

26.02.2004 11:10
Antworten
likörkissen

Hallo Traudl, ich habe gestern deinen Gemüsestrudel gemacht, er hat uns allen sehr gut geschmeckt. Ich wollte ihn eigentlich auch kalt probieren aber es blieb leider nichts übrig.

09.08.2002 20:06
Antworten