Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
einfach
Meeresfrüchte
gekocht
Camping
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Pasta mit Zucchini-Shrimps-Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
bei 27 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 08.03.2001



Zutaten

für
Olivenöl mit Trüffelaroma
3 Frühlingszwiebel(n), fein geschnitten
1 Zucchini, erst halbiert, dann in Scheiben
1 EL Kräuter der Provence, gemischt und gehackt, getrocknet
3 Becher Shrimps, eingelegt
1 Becher Crème fraîche
300 g Nudeln
Salz und Pfeffer
evtl. Kräuter, gemischte, frische, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Inzwischen Frühlingszwiebeln und Zucchini in Olivenöl (Trüffelaroma) anrösten. Shrimps und Kräuter der Provence untermengen. Salzen, pfeffern und einen Becher Crème frâiche unterrühren. Sauce über die Nudeln geben und evtl. noch mit frischen Kräutern garniert servieren.

Wer mag, kann auch noch Knoblauch mit den Frühlingszwiebeln und Zucchini anrösten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rosemarie10

Tolles Rezept,,,,,gibt's jetzt öfters

08.07.2017 21:17
Antworten
Schlemmerkaiserin

Leeeecker!! 👅 Danke für die Idee!

22.06.2017 18:53
Antworten
naddel2903

Habe Dein Rezept gestern abend gekocht, mein Mann mag nicht gerne Shrimps, also habe ich Eismeergarnelen genommen. Jetzt wissen wir auch schon was es an Heilig Abend zu essen gibt ;-) Vielen lieben Dank für das Rezept!!!! LG Nadja

29.11.2016 15:35
Antworten
marrySW

Sehr lecker! Das Rezept geht super schnell zu kochen und sogar meine 2 Jahre alte Tochter ist begeistert. Nächstes mal muss ich mehr kochen. Ich habe Crème fraiche mit Kräutern verwendet, dazu gab es frisch geriebenen Parmesan.

24.02.2016 15:09
Antworten
yummiyummi18

Auch ich fands echt lecker! Ist zwar schon etwas her, dass ich es gekocht habe, aber es ging echt einfach und schnell, daher behalte ich es auf jeden Fall im Hinterkopf und werde es bei Gelegenheit nochmal machen! Allerdings habe ich es etwas abgewandelt: hatte noch einen Rest Paprika im Kühlschrank, die habe ich noch reingeschnippelt, das hat gut azugepasst und gab noch einen roten Farbtupfer. Und anstatt normalem Pfeffer habe ich rosa Pfeffer genommen, auch das kann ich nur empfehlen :) Wie gesagt, das ganze geht recht schnell und schmeckt echt klasse, dazu sieht die Soße auf den Nudeln drapiert echt schön aus :D Grüße Yummi

04.05.2013 11:07
Antworten
blue-savannah

Hmmm - mit Knoblauch echt extraklasse, und dabei so einfach. Genau das richtige für mich. Habe allerdings mangels Frühlingszwiebeln Lauch verwendet. Lecker, lecker

23.05.2005 18:29
Antworten
karaburun

So ähnlich habe ich bis jetzt auch eine Pasta sauce gemacht, allerdings hat mir deine Variante mit Zucchinis und Shrimps besser geschmeckt. Tolles Rezept! lg Tanja

08.05.2005 14:45
Antworten
PeggySu1969

Ich habe es probiert und es war lecker. Diese Pastasauce läßt sich auch problemlos einfrieren.

07.02.2005 20:17
Antworten
rarema

SChliesse mich anny-bunny an hört sich wirklich Lecker an. Werd ich speichern und ausprobieren. gruss rarema

23.12.2004 11:26
Antworten
anny-bunny

Hört sich ja super an!!!!!!!! Werde ich direkt mal ausdrucken+ ausprobieren!!!!!!!!!!! dein bunny

19.12.2004 19:18
Antworten