Spaghettisalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Lecker und leicht ohne Majo

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 28.12.2005 371 kcal



Zutaten

für
250 g Nudeln, (Spaghetti, in drei Teile gebrochen)
4 Ei(er), gekocht und geviertelt
6 Tomate(n), geachtelt
200 g Schinken, gekocht

Für die Marinade:

6 EL Öl
4 EL Essig
4 EL Zitronensaft
4 EL Sojasauce
1 EL, gestr. Zucker
Salz
2 Zwiebel(n)
2 Stange/n Lauch, dünne

Nährwerte pro Portion

kcal
371
Eiweiß
20,88 g
Fett
13,59 g
Kohlenhydr.
39,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Spaghetti kochen, abschrecken und in eine Schüssel geben.
Aus den Gewürzen eine Marinade herstellen. Zwiebeln würfeln und Lauch in dünne Ringe schneiden und zur Marinade geben. Marinade über die Nudeln geben aber nicht umrühren. Im Kühlschrank 2-3 Stunden ziehen lassen.
Vor dem Servieren Eier, Tomaten und den kleingeschnittenen Schinken unterheben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, was für ein leckerer Salat...... 😋 ich hab nur Lauchzwiebeln genommen. Danke für das schöne Rezept. Liebe Grüße Mooreule

26.05.2019 12:52
Antworten
Motte999

Der Salat gehört zu unseren Favoriten. Geht eigentlich fast immer. Einfach lecker 😊

14.10.2018 20:54
Antworten
Lottalu70

PERFEKT !!! Diesen Salat mache ich schon sooooo viele Jahre. Er schmeckt sehr lecker.

14.08.2018 20:24
Antworten
camouflage165

Sehr leckerer sommerlicher Salat! Danke für das Einstellen! LG camouflage165

25.07.2016 14:50
Antworten
gotreg

Hallo, habe gestern deinen Spaghettisalat zum Grillen zubereitet. Wir waren allesamt begeistert. Ich habe mich sklavisch an das Rezept gehalten. Außer dass ich die Hälfte der Tomaten durch eine rote Paprikaschote ersetzt habe. Das nächste Mal werde ich eine bißchen mehr Marinade verwenden, ich fand ihn ein ganz kleines bißchen zu trocken. Was aber den Geschmack keinerlei Abbruch tut. Ein toller Salat für die Grillzeit. Frisch, leicht, lecker. Gruß Regina

19.07.2010 17:13
Antworten
dj-dani

ich war auch erst sehr skeptisch, ob das wirklich schmeckt, aber himmel... das ist echt meeeeeeeeegaaaaaaaaa lecker!!! jederzeit wieder!!!

04.07.2010 18:01
Antworten
Heidi4711

Ich war skeptisch, bevor ich es ausprobiert habe und sich mein Gäste um den Salat gerissen haben. Heut mache ich ihn wieder. Sehr zu empfehlen!!!!!!! Frisch, ohne Majo, einfach köstlich. Ein Baguette mit Kräuterbutter und einen leckeren Weisswein dazu (mein Lieblingswein: Freixenet - gibt es in weiss und rot, hier allerdings aufpassen, dass Ihr nicht den Süßen erwischt): Und die Welt ist in Ordnung.

08.06.2010 09:58
Antworten
Alydie

Der perfekte Spaghettisalat! Die Zwiebeln lasse ich allerdings weg und gebe den Lauch schon gleich mit 'rein zum Ziehen - sonst bleibt nach dem Essen ein unangenehmer scharfer Nachgeschmack.

17.04.2008 12:10
Antworten