Eier in scharfem Weinsud eingelegt


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 27.12.2005



Zutaten

für
10 Ei(er)
500 ml Wein, weiß
4 EL Essig
2 EL Sojasauce
2 EL Sherry
3 Lorbeerblätter
2 Chilischote(n), (bis 3)
1 TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 10 Minuten
Eier hart kochen und pellen und in ein größeres Gefäß geben. Restliche Zutaten zusammen kurz aufkochen lassen, heiß über die Eier gießen und 24 Std. ziehen lassen. So eingelegt halten sich die Eier mehrere Wochen.

Schmecken zu Bratkartoffeln und Frankfurter Grüner Sauce.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Balthazad

so, gerade abgefüllt. der duft vom sud war recht aggressiv, aber ich nehme an dass das so sein soll. heute abend ab in den kühlschrank und an heiligabend wird probiert! =)

21.12.2015 12:12
Antworten
StadtLandHund

Hallo Also ich hab die Eier ausprobiert und fand sie sehr lecker! Ich hab die Eier einfach in ein Einmachglas geschichtet und dnn den kochend heissen Sud drüber und dann einfach nur den Deckel draufgesetzt (nicht festgemacht) So kann man immer wenn man Appettit hat ein Ei rausnehmen. Ich habe 2 große Chilli Schoten reingetan und werde auch mal versuchen, die Eier nich etwas anzupieksen, damit die Schärfe nach innen ziehen kann. Aber wirklich lecker! Susanne

31.03.2007 22:56
Antworten
andreli2

Hallo! Ich hab mir gerade das Rezept durchgelesen und weiß leider nicht genau wie es funktioniert... steh auf der Leitung :) Muss ich die Eier in ein Glas geben mit zb. Schraubverschluss und nach dem Aufgiessen verschließen?? (ev so wie bei eingelegtem Gemüse?) oder einfach aufgiessen und stehen lassen?? Liebe Grüße, Andreli

13.01.2006 22:49
Antworten
hobbykoechin

Hallo Schrat, vielen lieben Dank für das Hochladen des Fotos. Auch wenn's Dir nicht ganz so gut geschmeckt hat. Aber keine Sorge, mir schmeckt auch nicht alles was ich ausprobiere. Dafür dann aber Anderen. Gott sei dank, dass es so viele verschiedene Geschmäcker gibt. Sonst hätten wir ja wohl auch die ganze Vielfalt nicht. lg hobbykoechin

04.01.2006 19:25
Antworten
schrat

Hallo Hobbyköchin, ich habe dein Rezept ausprobiert. Tut mir leid, aber so ganz mein Geschmack ist das nicht. Es sei erwähnt, dass ich auch kein großer Fan von Soleiern bin. Also reine Geschmacksache. LG Schrat

30.12.2005 18:08
Antworten
andingi

Ich liebe eingelegte Eier. Längs halbiert und einen dicken Kleks Remoulade drauf ist das Richtige morgens nach einer Feier. gruss andingi

28.12.2005 13:54
Antworten