Käsekuchen mit Eischneehaube


Rezept speichern  Speichern

ca. 24 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.12.2005



Zutaten

für
140 g Butter
380 g Zucker
8 Ei(er)
2 TL Backpulver
300 g Mehl
2 EL Zitronensaft
¾ Liter Milch
2 Pck. Puddingpulver
1 kg Quark (Magerquark)
350 ml Öl (Rapsöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Teig die Butter, 140 g Zucker, 2 Eier, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verarbeiten.
Eine Fettpfanne (ca. 35 x 40 cm) einfetten und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Für den Belag 4 Eier trennen. 4 Eigelb, 2 ganze Eier, 200 gr. Zucker und Zitronensaft verrühren. Milch, Puddingpulver, Quark und Öl nach und nach unterrühren. Quarkcreme auf den Teig gießen und glatt streichen.
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C) auf der 2. Schiene von oben ca. 30 Min. backen.
In der Zwischenzeit das Eiweiß von 4 Eiern zu einem steifen Schnee schlagen und dabei 40 gr. Zucker einrieseln lassen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und den Eischnee auf die Quarkmasse streichen. Dann den Kuchen auf der 2. Schiene von unten weitere 10 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.