Gnocchi - Auflauf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (168 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 26.12.2005 1609 kcal



Zutaten

für
500 g Gnocchi
200 g Schinken (Kochschinken)
200 g Champignons
250 g Kirschtomate(n)
125 g Mozzarella, frisch
50 g Käse, Gouda , gerieben
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 EL Tomatenmark
400 g Schlagsahne
1 EL Mehl
2 EL Tomatenketchup
Öl
Salz
Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
1609
Eiweiß
60,49 g
Fett
102,26 g
Kohlenhydr.
111,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Tomaten halbieren, in der Pfanne anbraten, würzen, herausnehmen und beiseite stellen.
Die Zwiebel, Knoblauch, Champignons, und den Schinken anbraten. Dann das Tomatenmark zufügen. Danach die Sahne, den Ketchup und die Tomaten und zuletzt das Mehl hinzufügen. 5 Min. köcheln lassen.
Die Gnocchi kochen, in eine Auflaufform füllen und die Tomatensahne hinüber gießen.
Den Mozzarella in Scheiben schneiden und darauf legen. Den geriebenen Gouda darüber streuen und alles bei 200°C 25-30 Min. backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Käsespion

Ich war wirklich positiv überrascht! Ob der etlichen guten Bewertungen dachte ich, was soll denn an den simplen Zutaten so besonders sein? ABER: es stimmt, der Auflauf ist tatsächlich super. Ich habe ihn verschlankt und Hafersahne und Sauerrahm genommen und lediglich 200g fettreduzierten Käse. Die Gnocci habe ich sicherheitshalber (aufgrund der zahlreichen Anmerkungen) auch vorher gegart. Vielen Dank für dieses tolle Rezept!!!!

14.01.2021 13:51
Antworten
Ute1401

Tolles Rezept, hat es schon öfter gegeben. Ich hab die Tomaten (mag ich nicht gern warm) durch Zucchini ersetzt. Die Hälfte der Sahne kann auch durch Brühe ersetzt werden, schmeckt trotzdem lecker.

22.12.2020 11:39
Antworten
kathl

Mangels Gnocchi haben wir den Auflauf mit Nudeln gemacht. Nur mit den angegebenen Gewürzen (Salz und Pfeffer) war es uns tatsächlich zu fad. Wir haben zusätzlich noch Oregano dazugegeben. So hat es uns dann geschmeckt.

14.05.2020 21:08
Antworten
Nils_pl

Wahnsinns Rezept! Alle waren schwer begeistert und ich werde wohl die nächste Nacht davon träumen.

23.09.2019 19:11
Antworten
mrxxxtrinity

Guter Auflauf! Schön tomatig und sehr sättigend. Ich habe 250 ml Kochsahne verwendet und den Rest mit 1,5 prozentige Milch aufgefüllt. Der Mozzarella war vom Büffel und Käse vom Berg.

23.04.2019 20:11
Antworten
applecrumble

Das war sehr lecker; endlich mal eine gute Idee für Gnocchi. Ich habe einen Teil Sahne durch Milch ersetzt und etwas weniger Schinken genommen.

10.03.2007 17:26
Antworten
majon38

Huhu... gestern das Rezept nachgekocht. War suuuuper lecker..... empfehlenswert. Ich habe nur einen Becher Sahne gegen Milch ausgetauscht und anstatt Ketchup Salsa-Soße genommen, weil die weg musste. L e c k e r !!!!

31.01.2007 10:06
Antworten
Gelöschter Nutzer

habe dieses Rezept nun schon mehrmals nachgekocht und es ist jedes Mal wieder super angekommen. Ich lasse nur den Schinken weg, da ich Vegetarierin bin. Vielen Dank für dieses schöne Rezept

26.07.2006 22:45
Antworten
kenmare

Hallo, danke für das Rezept. Habe allerdings - aus Versehen - statt Gnocchi, Tortellini genommen. War aber auch sehr gut. Gruss Kenmare

02.03.2006 12:15
Antworten
alina1st

Hallo!! Dieses Rezept war prima vorzubereiten und hat auch super geschmeckt!! ich habe für und zu viert nicht ganz die doppelte menge gemacht, aber es war trotzdem schon eindeutig genug....... lg alina

26.01.2006 23:53
Antworten