Skandinavischer Fischtopf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (27 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 26.12.2005 361 kcal



Zutaten

für
500 g Fischfilet(s) (Zanderfilet)
100 g Nordseekrabben
2 Schalotte(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Stange/n Lauch
1 Möhre(n)
50 g Knollensellerie
1 Lorbeerblatt
750 ml Fischfond
125 ml Orangensaft
125 ml Tomatensaft
etwas Zitronensaft
3 EL Olivenöl
Tabasco
Pfeffer
Salz
Dill, frisch und fein gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
361
Eiweiß
45,44 g
Fett
14,80 g
Kohlenhydr.
10,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Schalotten und Knoblauch in feine Scheiben, Lauch in Ringe, Möhre und Sellerie in Würfel schneiden.

Olivenöl in einem ausreichend großen Topf erhitzen, Gemüse und Lorbeerblatt anschwitzen. Mit Fischfond löschen, Orangen- und Tomatensaft hinzufügen und 8 Minuten köcheln lassen.

Zanderfilet von restlichen Gräten befreien, würfeln und in der Suppe 5 Minuten gar ziehen lassen. Mit Zitrone, Tabasco, Pfeffer und Salz abschmecken.

Suppe auf 4 Teller geben, Krabben und Dill darauf verteilen. Dazu ofenfrisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

sehr lecker frisches Weißbrot dazu perfekt. LG

28.11.2017 15:20
Antworten
Schlemmerpeti

Super lecker, wir haben die Suppe jetzt schon 2 mal gemacht und sind begeistert.

18.03.2017 08:03
Antworten
Synali

Hallo Schrat, danke für das Rezept. Der Fischtopf ist super. Er kam sogar bei meinen beiden Kindern sehr gut an und das will schon etwas heißen. LG Synali

16.02.2014 00:57
Antworten
köchelanni

Hallo Schrat ! Ich hatte lange ein Problem mit Fischsuppe, mir ist mal eine schlecht geworden. Nun, nach Jahren hab ich Dein Rezept gekocht: Genial! Die Kombination ist sehr lecker. Ein Freund brachte aus Norwegen Dorsch mit...nun war es eine "echte" skandinavische Fischsuppe/topf! Danke für dieses Geschmackserlebnis!

14.01.2014 22:28
Antworten
ApolloMerkur

Außerordentlich fein! Bin gerade dabei den Fischtopf zum bereits dritten Mal zu kochen. Das Rezept habe ich letzte Woche auch meiner Kollegin empfohlen, die etwas Besonderes für ein Familienfest kochen wollte. Es waren laut Ihrer Aussage alle begeistert!

31.05.2013 14:32
Antworten
vividor

Hallo Schrat, ein super Rezept, echt lecker. Wird es bei mr jetzt häufiger geben.

28.11.2010 12:11
Antworten
Salbeiblättchen

Kompliment Schrat, großes Kompliment sogar. Das war eine Fischsuppe/-topf wie meine Familie und ich ihn lieben. Leicht, fruchtig-scharf - ausgesprochen schmackhaft und dabei einfach zuzubereiten. Das haben wir heute nicht zum letzen Mal gegessen! Danke fürs Rezept Salbeiblättchen

26.11.2010 20:36
Antworten
PetroniusCK

Hat sehr gut geschmeckt. Ging auch mit Alaska-Pollock und Pacific shrimps. Gruss aus Niagara Falls

26.11.2010 00:09
Antworten
gerube

Hallo Schrat, lecker ! LG Gerd

25.11.2010 10:59
Antworten
Silke0150

Hallo Schrat, Deine Rezepte sind perfekt, wie immer, danke! Die Fotos dazu regen zum Nachkochen an. Eine tolle Idee sind die kleinen Figuren, die aus Karotten (?) geschnitzt sind und als Deko am Schluss obenauf liegen. LG Silke0150

25.11.2010 10:14
Antworten