Feldsalat mit Ziegenkäse - Talern


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.64
 (116 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 23.12.2005 200 kcal



Zutaten

für
120 g Feldsalat
2 Stängel Thymian
1 Schalotte(n)
1 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
1 TL Zucker
3 EL Essig (Weißweinessig)
4 EL Öl
3 Tomate(n), feste
50 g Sonnenblumenkerne
2 EL Honig, flüssiger
4 Stück(e) Käse, kleine Ziegenkäse-Taler

Nährwerte pro Portion

kcal
200
Eiweiß
5,67 g
Fett
11,87 g
Kohlenhydr.
17,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Feldsalat verlesen, putzen, gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Thymian abbrausen, Blättchen grob hacken.

Für die Vinaigrette Schalotte und Knoblauch abziehen. Schalotte fein würfeln, Knoblauch pressen. Aus Salz, Pfeffer, Zucker, Essig und Öl eine Marinade aufschlagen. Schalotte und Knoblauch untermischen. Tomaten putzen, waschen und in Spalten schneiden.

Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Honig in einer Pfanne erwärmen. Ziegenkäse damit bestreichen. Thymian überstreuen, die Taler kurz im Backofen überbacken, bis sie leicht bräunlich werden. Feldsalat mit Tomaten und Käsetalern dekorativ anrichten. Vinaigrette darüber träufeln, Sonnenblumenkerne überstreuen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gäbelchen1967

Hallo brinie, deinen Salat gab es gerade zu Mittag; wir lieben ihn !!! So köstlich. Den wird es ab sofort sicher regelmäßig geben. Auch für die Vinaigrette ein großes Lob; die schmeckt soooo gut. Verdiente 5 * und ein Foto sind unterwegs zu dir. LG, Gabi

08.07.2020 14:04
Antworten
anachi

Sehr stimmiges Rezept. Ich habe es leicht abgewandelt und mit Birnenscheiben angerichtet. Diese vorher zusammen mit dem Käse im Ofen gebräunt. Statt Weißweinessig hatte ich nur Balsamico. Aber es war sehr lecker und wir werden es nun gerne öfter machen. Vielen Dank!

20.03.2020 21:46
Antworten
tine232

Sehr leckerer Salat! Wir machen auch in die Salatsoße ein wenig Honig mit rein, aber das ist wohl Geschmacksache:-)! Danke für das Rezept!

11.10.2019 11:38
Antworten
DietmarBrach

Ein toller Salat. Ich habe ihn noch mit ein paar Blättern Bärlauch ergänzt.

28.03.2019 12:14
Antworten
blume13

Hallo, der Salat ist schnell gemacht und sehr lecker. Tolle Kombination. Gibt es bestimmt bald wieder. Danke & Liebe Grüße Blume13

21.03.2019 10:32
Antworten
claudia_h

Aloha, vielen, lieben Dank für das "Superrezept". Eine weltklasse Kombination mit dem Honig und dem Thymian..... Das gibt es jetzt sicherlich öfter bei mir. Liebe Grüsse Claudia;)

12.10.2007 08:49
Antworten
Frankengirl2000

Hallo, 5 Sterne von mir. Einfach ein tolles Rezept. Die Kombination Ziegenkäse, Honig, Thymian und die leckere Vinaigrette einfach unschlagbar. Ich habe meine Familie damit zum Ziegenkäse gebracht, hatten sie vorher alle etwas Bedenken, daß ihnen das schmecken würde. Vielen Dank Frankengirl

20.08.2007 17:55
Antworten
uelleken65

Hallo Brinie, ich habe noch niiiiiiieeeee ein so leckeres Rezept bei Chefkoch ausprobiert. Ich habe den Salat als Vorspeise bei einem Spieleabend gemacht und das Lob für deinen Salat überschlug sich förmlich. Vielen herzlichen Dank, liebe Brinie für das Einstellen des Rezeptes. Übrigens: Die Kombination Ziegenkäse / Honig ist nicht zu toppen. Liebe Grüße Ulla

09.06.2007 17:45
Antworten
evlys

Hallo Brinie, ein sehr schönes Rezept, die Kombination von Ziegenkäse, Honig und Thymian schmeckt sehr gut. Die gerösteten Sonnenblumenkerne bringen zusätzlichen Biß. Leider ist mir der Ziegenkäse ein wenig zerlaufen, der Ofen war anfangs wohl nicht heiß genug. Den Feldsalat muß man nicht unbedingt abwiegen, die Menge hängt ja auch von der Tellergröße ab und davon wie angerichtet wird. Danke für das Rezept und Grüße Evlys

26.10.2006 22:50
Antworten
dieter1954

Die angegebene Menge Feldsalat erscheint mir für 4 Portionen etwas gering zu sein. Ich habe das Rezept für 2 Personen mit 100 Gramm Feldsalat ausprobiert und kann nur sagen: Ich werde zum Wiederholungstäter! Tolles Rezept!!

26.02.2006 13:19
Antworten