Orangen - Zimt - Ingwer - Marmelade


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 27.12.2005



Zutaten

für
5 m.-große Orange(n)
3 Zitrone(n)
100 g Ingwer
1 kg Gelierzucker (1:1)
Zimt, nach Geschmack
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Früchte mit heißem Wasser waschen, trocken reiben und schälen. Möglichst alle weißen Teile der Schale entfernen. Die Früchte dann in kleine Stücke schneiden. Diese im Einmachtopf erhitzen. Den Gelierzucker und den fein gewürfelten oder geriebenen Ingwer und Zimt einrühren. Nach einigen Minuten Gelierprobe durchführen und abfüllen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

champus123

Heute gemacht für Weihnachtspräsente.....das was ich probiert habe.....MEGALECKER, Fotos laden hoch. Danke für dieses Rezept

08.11.2014 16:25
Antworten
Schlummerbärchi

Auch ich habe die Marmelade gestern endlich gekocht und einen Rest, der nicht mehr ins Glas passte eben aufs Brot gestrichen: sehr lecker. Hatte zwar am Anfang etwas Bedenken wegen dem vielen Inger, aber die Mengenangaben haben richtig gut gepasst. War bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich die Marmelade gekocht habe. LG Schlummerbärchi

06.11.2011 11:10
Antworten
Herbstzeit

sehr fein und aromatisch! Danke für das interessante Rezept! Ich hatte das Glück, Empfänger einer Geschenk-Ladung frisch gepflückter, unbehandelter Orangen zu sein und auch unbehandelte Zitronen selber pflücken zu können. Der frische Ingwer, die Schalen-Zesten und der Zimt geben dieses duftige Aroma. Ganz wunderbar!! Habe auch Fotos hochgeladen.

25.03.2011 00:43
Antworten
Lüntje

Sehr spät kommt eine Antwort. Das Problem mit zu flüssiger Marmelade kannst du mit der Zugabe von Zitonensäure (aus der Apotheke!) oder mit Zitronensaft lösen. Möglich ist auch, etwas Gelfix zuzugeben. Hier im CK gibt es auch ein tolles Rezept für Apfelpektin. Das funktioniert auch prima. Probier's mal aus. Viel Erfolg wünscht - Marlies

09.03.2014 17:33
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich würde die gerne nochmal machen, auch trotz der vielen arbeit mit dem filieren der Orangen. Aber wie bkomme ich die fest ohne das ich wieder, wie beim letzten mal, Gelatine drunterrühren muß?

15.07.2009 09:51
Antworten
antje6464

Hallo, Also ich habe heute den ganzen Tag in der Küche gezaubert,und alles was weg mußte verarbeitet. Und da ist mir Dein Rezept in die Finger gekommen.... Eine tolle Kombination mit dem Ingwer, das werde ich sicher öfter mal machen. Vielen Dank L.g. Antje

04.06.2009 20:44
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich hatte heute deine Marmelade gemacht, allerdings ist die nicht fest geworden. Die ist richtig flüssig in den Gläsern. Hat jemand einen Tip?

08.02.2009 18:31
Antworten
Maxe

Hallo Cosymaus, Habe gestern deine Marmelade ausprobiert und ich muss sagen, dass die Kombination wirklich sehr lecker ist. Da ich mit Ingwer immer etwas vorsichtig bin und Marmeladen nicht so süß mag habe ich einfach mehr Orangen ca. 10 etwas weniger Ingwer und 500g Gelierzucker 2:1 verwendet. Aber der Geschmack ist wirklich ganz toll, auch der Zimt passt wunderbar dazu. Als ich sie heute Morgen aufs Toast probiert habe kam ich schon richtig in Winter- und Weihnachtsstimmung. Wirklich weiterzuempfehlen. @Rosensammlerin: Zu deiner Frage, ich habe ein Fertigproduckt von Dr. O... (heißt "Orangen Back" und soll echter Orangenschale sehr nahe kommen) mit verwendet, da ich finde, dass der Geschmack zu einer richtigen Orangenmarmelade dazugehört und ich leider nur gespritzte Orangen da hatte. Wenn du ungespritze hast würd ich zumindest von zwei Orangen die Schale mit reinreiben. Lieben Gruß, maxe

06.11.2008 09:04
Antworten
Rosensammlerin

Hallo Cosymaus, eine Frage: Verwendest du die Schale der Orangen und Zitronen mit? Lieben Gruß Rosensammlerin

27.12.2005 21:29
Antworten