Backen
Brot oder Brötchen
Gluten
Kuchen
Lactose
Resteverwertung
USA oder Kanada
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelles Bananenbrot / -kuchen

Verwertung für überreife Bananen

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
bei 82 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.12.2005 2502 kcal



Zutaten

für
70 g Margarine
150 g Zucker
1 Zitrone(n) - Schale, gerieben
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
250 g Mehl (Typ 405 oder 505)
2 TL Backpulver
2 Banane(n), mit der Gabel zerdrückt

Nährwerte pro Portion

kcal
2502
Eiweiß
45,34 g
Fett
71,64 g
Kohlenhydr.
408,49 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Margarine, Zucker, Salz und Zitronenrinde kurz mit dem Mixer verrühren. Eier und zerdrückte Bananen dazugeben und verrühren. Abschließend Mehl, gemischt mit Backpulver, hinzufügen und nur noch kurz rühren. Der Teig darf noch Klümpchen haben, das schadet nicht.
Teig in eine kleine Kastenform (Länge 17 cm) füllen und ca. 45-50 Minuten im vor geheizten Ofen bei 180°C backen. Das Brot schmeckt am besten warm.

Tipp: Butter auf eine abgeschnittene Scheibe streichen. Die Scheiben lassen sich prima einzeln kurz in der Mikrowelle erwärmen. Schmeckt nachmittags zum Kaffee oder auch zum Frühstück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BackfeeJane

Ich habe das Rezept gestern Abend schnell gebacken. Super lecker und total simpel. Habe allerdings das Mehl Typ 405 durch Typ 1050 ersetzt. Da meine Kinder Abwechslung in der Brotdose wollten und ich noch alte Bananen hatte passte das.....das Kommentar bow und das ist Brot....super lecker....

02.05.2019 06:44
Antworten
JuMerk

Oh, jetzt hab ich eins hochgeladen ! 😶

22.01.2019 14:50
Antworten
JuMerk

Schnelles , sehr leckeres Rezept. Hab Muffins daraus gemacht und Schkostückchen untergehoben. Megalecker! Foto würd ich gern schicken, weiß aber nicht wie. 🤔

22.01.2019 14:48
Antworten
Latina

Ein sehr leckeres, schnelles Rezept!

07.08.2018 17:57
Antworten
Melabert

Super lecker kann ich nur sagen. Mein 2 jahre alter Sohn und ich lieben sie. Ich habe nur 1/3 des Teiges mit Backkakao und ein wenig Milch vermischt und als Mini-Marmor-Muffins gemacht. 5 Sterne!

30.05.2018 19:20
Antworten
Simarjan

Hallo, SUPER Lecker. Sehr leicht und schnell nachzubacken, ist total locker, einfach genial. Habe es 50 min. im Ofen (Ober-/ Unterhitze) gelassen und habe die Zitrone weggelassen. Kann es total weiterempfehlen. Werde das Brot jetzt öfter backen. lg Simone

10.11.2007 18:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

LECKER!!!......nee, also wirklich lecker

12.03.2007 19:42
Antworten
immerwaslos

Das Rezept lobe ich mir! Allerdings habe ich die Bananen mit dem Stabmixer schaumig püriert und dann gleich Backpulver und Zitronenschale dazu gerührt und dann den Rest. Einmal habe ich den Kuchen mit Margarine gebacken und das andere Mal mit saurer Sahne (150g), mit Joghurt geht´s bestimmt auch. Die Zuckermenge habe ich allerdings beide Male halbiert und es war süß genug. Es wurde beide Male sehr lecker und ich finde gar nicht, dass noch Butter drauf muß oder der Kuchen nur warm gut ist, im Gegenteil: einen Tag später war er so richtig gut und saftig. Als Mehl benutzte ich Weizen Type 1050, dadurch hat der Kuchen einen angenehm sättigenden, aber keinesfalls zementartigen Charakter. Hiermit habe ich ein neues Lieblings-Backrezept. Danke.

21.10.2006 16:41
Antworten
wildcherry75

Hallo, ich hab das Brot hute vormittag gebacken und vorhin dann ein Stück davon probiert. Kalt finde ich es ganz ok, warm ist es wirklich lecker - mit Butter drauf :o) Foto ist unterwegs. LG Cherry

17.03.2006 17:35
Antworten
bolli04

Habe das BB heute gemacht ist echt lecker,musste gleich ein zweite BB machen. Gruss bolli04

08.03.2006 18:28
Antworten