Braten
Ei
Hauptspeise
Resteverwertung
Schnell
Studentenküche
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Rührei mit Kartoffeln

Was ein Student so alles fertig bringt

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.12.2005



Zutaten

für
3 Ei(er)
1 kleine Kartoffel(n), roh, geschält
½ Zwiebel(n)
1 EL Margarine
1 Chilischote(n), scharf, z.B. Jalapeno
Salz und Pfeffer
50 ml Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Koch-/Backzeit ca. 8 Min. Gesamtzeit ca. 18 Min.
Dieses Rezept entstand während akutem Lebensmittelmangel an einem Sonntagnachmittag in einer Neu-Ulmer-WG:

Zuerst die Zwiebel klein schneiden, die Chilischote halbieren und die Kerne entfernen. Kartoffel ebenfalls in kleinere Stücke schneiden, danach die Margarine in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln anbraten.

Kartoffeln, Eier und Milch in ein hohes Gefäß füllen und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Flüssigkeit verarbeiten. Diese in der heißen Pfanne ausbacken. Die Stärke der Kartoffel sorgt mit den Eiern dafür, dass das Ganze wie ein Teig aufgeht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stregga90

Habs auch eben gemacht. Bei uns wandert es leider direkt in den Mülleimer..

06.01.2016 22:22
Antworten
sparkling_cherry

schmeckt schön pikant, ist billig. das ist gut

12.10.2012 20:56
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Blueraven, das Rezept wird demnächst in einer Augsburger WG nachgekocht werden ;-) Lg Absaufer

30.01.2009 09:45
Antworten