Bewertung
(3) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.12.2005
gespeichert: 66 (0)*
gedruckt: 938 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.02.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
 n. B. Salz
50 g Speck, durchwachsen
2 EL Öl
3 EL Tomatenmark
200 ml Wein, weiß
375 ml Fleischbrühe, heiß
Tomate(n)
1/2 Bund Petersilie, frisch
  Salz und Pfeffer, weiß
2 TL Paprikapulver, edelsüß
750 g Fischfilet(s), frisch oder tiefgekühlt
Zitrone(n), den Saft davon
20 g Mehl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 385 kcal

Zwiebeln grob würfeln. Knoblauchzehe mit Salz zerdrücken, beides mischen. Speck in gleichmäßige Würfel schneiden, in einem Topf glasig werden lassen. Zwiebel-Knoblauch-Mischung dazugeben und kurz mit braten. Öl darin erhitzen, Tomatenmark dazugeben und verrühren. Weißwein und heiße Fleischbrühe angießen, bei kleiner Temperatur sieden lassen.
Tomaten häuten, klein schneiden und mit der gehackten Petersilie, Salz, Pfeffer und Paprikapulver in die Soße geben. Gut durchrühren und leise köcheln lassen.
Fischfilet (tiefgekühltes nicht auftauen) mit Zitronensaft beträufeln und einziehen lassen. Nach etwa 5 Minuten in grobe Würfel schneiden. Die Fischwürfel in die Soße geben und 15 Minuten gar ziehen lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Soße mit in kaltem Wasser angerührtem Mehl binden. Abschmecken und anschließend sofort servieren.
Dazu Salat, Reis oder Salzkartoffeln.