Braten
Dünsten
Eintopf
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Türkei
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Türkischer Pilaw

Türk pilav

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 29.04.2002



Zutaten

für
6 Hähnchenbrustfilet(s), halbiert
1 Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel oder Metzgerzwiebel)
2 Paprikaschote(n), rot
4 EL Öl (Olivenöl)
250 g Reis (Langkornreis)
100 g Rosinen
500 ml Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
0,2 g Safranpulver
Salz
Pfeffer
Kreuzkümmel, gemahlen
Ingwer, gemahlen oder etwas Ingwer, frisch gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Gemüsezwiebel (Metzgerzwiebel) schälen und würfeln. Paprikaschoten putzen, waschen und würfeln. Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Fleischstücke darin anbraten. Zwiebel- und Paprikawürfel zugeben und mitbraten. Reis und Rosinen zugeben und mit Hühner- oder Gemüsebrühe angießen. Mit Safran, etwas Ingwerpulver oder etwas frischem, fein gehacktem Ingwer, Salz, Pfeffer und etwas gemahlenem Kreuzkümmel würzen. Etwa 20 - 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis der Reis weich ist. Gegen Ende kontrollieren, ob noch etwas Brühe nachgefüllt werden muss. Am Ende der Garzeit sollte allerdings die ganze Flüssigkeit vom Reis aufgesogen sein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chrissi18

Das ist mein Lieblingsgericht. Super 👍

01.02.2019 23:20
Antworten
pizza2

Klasse Rezept, einfach und schnell. Habe das Fleisch vorher mariniert. Einfach Klasse.

07.12.2017 17:32
Antworten
cabrio-ele

Das ist ja sowas von lecker und einfach zu zubereiten, alle sind total begeistert 👏😀😂

16.09.2017 23:30
Antworten
Happiness

Hallo, das Gericht hat uns sehr gut gefallen, ich habe allerdings etwas mehr davon gemacht und auch mehr Brühe benötigt. Ausserdem habe ich noch ein paar geröstete Mandelblättchen untergehoben. Liebe Grüsse Evi

11.01.2013 11:46
Antworten
x-yheidelinde5-8

So, dann will ich mal die Erste sein die dieses Rezpt bewertet. Von mir hat es 5 Sterne bekommen. Einfach lecker. Ich habe mich an die Vorgaben gehalten. Es lohnt sich wirklich nachzukochen. Und keine Angst vor den Rosinen, klasse !!!!!!! lg Heidelinde

24.10.2012 14:00
Antworten