Konfiserie
Silvester
Weihnachten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Glücksschweinchen aus Marzipan

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
bei 11 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. pfiffig 20.12.2005



Zutaten

für
2 Pck. Marzipan
1 Pck. Lebensmittelfarbe, pastös, schwarz
1 Pck. Lebensmittelfarbe, pastös, grün
1 Pck. Lebensmittelfarbe, pastös, weiß
1 Pck. Lebensmittelfarbe, Spray, rosa/haut

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Körper wie eine dicke, rundliche Wurst formen. Die Schnauze etwas schmaler und eckiger. Die Ohren bilden kleine Dreiecke, der Schwanz eine dünne, gerollte Wurst und die Füße 4 kleine Würstchen. Alles an der dicken Wurst befestigen.

Hinten einschneiden (Pobacken) und halbkreisförmig dort einschneiden, wo die Füße ansetzen. Auch an der Schnauze mehrere Falten einkerben. Vorne mit einem stumpfen Gegenstand 2 Nasenlöcher eindrücken. Die Füße obenauf 1-mal einkerben.

Das halbfertige Schwein jetzt mit Lebensmittelfarbspray in Hautfarbe einsprühen. Man kann natürliche das Marzipan auch schon vor dem Modellieren mit der entsprechenden Lebensmittelfarbe verkneten. Nun etwas Marzipan mit weißer Lebensmittelfarbe verkneten, kleine Kügelchen rollen, flachdrücken (Augen). Am Schwein befestigen.

Mit schwarzer pastöser Lebensmittelfarbe die Pupillen aufmalen. Etwas Marzipan mit grüner Lebensmittelfarbe verkneten und Kleeblätter formen. An der Seite andrücken. Zuletzt mit einem Lebensmittellack einsprühen, der Glanz verleiht und vor dem Austrocknen schützt. In den Rücken des Schweins eine 1-Cent-Münze drücken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miriam_S

Hallo, auch ich habe mich zu Silvester von deinem Rezept inspirieren lassen:-) Allerdings habe ich ganz normal Lebensmittelfarbe von Sch*artau genommen und die Schweinchen etwas anders geformt. Aus einer Packung Marzipan habe ich 4 oder 5 Schweinchen bekommen. Die Augen waren ein Klecks Puderzucker (aufgelöst) und dann habe ich für die Pupille einen Zahnstocher in blaue Lebensmittelfarbe getaucht und ein Punkt auf das Weiße getupft. Ein Bild habe ich auch hochgeladen. LG Miriam

28.01.2011 08:51
Antworten
katha2502

Vielen Dank für die Anleitung!! Hatte einen Maulwurfkuchen gemacht und dazu passende Marzipanmaulwürfe. Danach war noch so viel Marzipan übrig, dass ich gleich noch ein Schweinchen gemacht habe für eine Hochzeit als Glücksbringer für den Hochzeitstag! Habe das Marzipan mit roter Speisefarbe rosa gefärbt und für die Augen normales Marzipan genommen und für die Pupillen mit Kakao gefärbtes. Hat auch super funktionert. Für Einkerbungen jeglicher Art hat bei mir ein Teigschaber super funktioniert, da daran 100 % kein Marzipan hängenbleibt. Mein Schwein sieht genauso aus wie auf deinen Bildern Marshmallow, habe nur das Klkeeblatt aus vier grünen Herzen gemacht und eine Stil dran. Da Cent Stück habe ich weggelassen und das ganze auf Pappe gesetzt mit roten Marzipanherzen drumherum und dann in eine schöne Holzschale gegeben. Ich kann nur jedem Empfehlen es zu probieren, aber lasst euch Zeit und dann wirds auch perfekt! Liebe Grüße Katha

06.08.2010 01:45
Antworten
Terralein

"Nur bei den Augen fällt mir keine Alternative ein. Gutes Gelingen!" Ich hab einfach mit Schokolade 2 Punkte draufgespritzt und fertig waren die augen (:

07.01.2008 15:29
Antworten
PFink

Hallo, habe mich auch mal an den Schweinchen versucht. Hatte auch nicht alles da, musste ein bisschen die Fantasie spielen lassen. Aber für den 1. Versuch gar nicht schlecht oder? Meine Arbeitskolleginnen haben sich jedenfalls sehr über die Schweinchen gefreut. Habe auch mal ein paar Bilder hoch geladen. Liebe Grüße Petra

27.01.2007 21:42
Antworten
kathrin2610

hi, habe auch mal ein bild hochgeladen. mein schwein hat ne andere form und das ganze drum und dran hab ich weggelassen. ehrlich gesagt wars mein erster versuch und auch nur zufall, denn ich hatte noch marzipan vom rosen modellieren übrig. lg kathrin

22.12.2006 17:15
Antworten
Deiwl

Muss jetzt auch nochmal fragen...war gerade bei unserer "Süßen Ecke" und hab nach den Lebensmittelfarben gefragt. Die Verkäuferin wusste auch nicht, wo man die wohl bekommen könnte. Und Google gibt auch herzlich wenig her.... Hilfe!

27.12.2005 18:32
Antworten
Beckylein

Hallo, das ist ja eine richtig nette Idee für Silvester!! Werd ich auf jeden Fall ausprobieren ... Hoffentlich bekomm ich es genauso gut hin wie Du! :-) LG Becky

26.12.2005 19:15
Antworten
Deiwl

@ Vera: Gibt es bei euch keinen Süßwarenladen? So eine "Süße Ecke" oder sowas? Die müssten solche Sachen vorrätig haben. @Marshmallow: Klingt ja relativ einfach, wenn man sich das super Ergebnis auf deinen Photos so ansieht. Ich werde mich mal ganz mutig daransetzen, habe nämlich sowieso ein Silvesterbuffet zu machen :)

25.12.2005 10:49
Antworten
vera5585

sorry kaufst ... allem...

21.12.2005 18:22
Antworten
vera5585

schöne idee. wo kufst du die ganzen sachen? Habe ich so noch nicht gesehen. vor allm das spray und den lack! wär super wenn du mal eim bild hochladen könntest vera :-)

21.12.2005 18:21
Antworten