Braten
einfach
Europa
Hauptspeise
Italien
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Nudeln
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gnocchi mit Garnelen-Trüffel-Kräuter-Soße

Gnocchi alle fantasie di Tartufo

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
bei 66 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.12.2005



Zutaten

für
½ Kräuterbutter - Rolle
300 ml Sahne
400 g Garnele(n), geschält
6 Scheibe/n Trüffel, hauchdünn
2 TL Gemüsebrühe (Instant)
500 g Gnocchi
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kräuterbutter in einer Pfanne schmelzen. Geschälte Garnelen hinzugeben und kurz anbraten. Sahne hinzugeben, mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe würzen und ca. 10 Minuten kochen. Die Trüffelscheiben hinzugeben und weitere 5 Minuten kochen.

Die Gnocchi in gesalzenem Wasser 2 - 3 Minuten kochen, abtropfen lassen und mit in die Pfanne geben. Kurz die Soße aufkochen lassen, dann servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

IsilyaFingolin

Grüß Euch, ein wirklich super leckeres Rezept. Eigentlich sollte es für zwei Tage sein ( 4 Portionen), allerdings war es so lecker, dass wir alle an einem Tag aufgegessen haben :) LG Isy

23.05.2019 12:50
Antworten
dancygessy

Das freut mich sehr ☺️...Lieben Gruß Gessica

25.05.2019 09:33
Antworten
Wanderkarte

Super lecker, trotzdem einfach und schnell. Bei uns gab es gefüllte, frische Tortellini dazu. Dafür ohne Trüffel 😊

20.01.2019 11:59
Antworten
dancygessy

Danke ☺️...das freut mich

25.05.2019 09:33
Antworten
dancygessy

Danke 😊...freue mich sehr über eure Anregungen und Variationen

18.06.2017 08:11
Antworten
matullah

wow!! klasse rezept. hab die kräuterbutter und die gnocchi selber gemacht, und statt den trüffeln (hab ich nirgens auftreiben können) trüffelöl genommen. außerdem gabs ´nbißchen parmesan in die soße und statt 300ml sahne 200 ml sahne + 100 ml gemüsebrühe (könnt ich mir wahlweise auch super mit weißwein vorstellen). rezept gespeichert und mit 5***** bewertet. mehr davon bitte !!!!

30.07.2007 19:04
Antworten
calimeroo

Superlecker - und total einfach. Hab zusätzlich auch noch Knoblauch, Weißwein und Cayennepfeffer verwendet. Vielen Dank für das oberleckere Rezept!!

16.05.2007 19:32
Antworten
dancygessy

Danke :o) freut mich, dass es geschmeckt hat. Mit dem Weisswein eine gute Idee. Jetzt sehen die Leute auch mal, dank deines Photos, wie das ungefähr aussehen sollte!

25.06.2007 13:08
Antworten
Grizu

Hab's heute mit Safran-Tagliatelle ausprobiert, war auch sehr lecker. Die Verbindung von Garnelen und Trüffeln ist wirklich spannend und das Rezept ist soooo einfach :-)

01.04.2006 20:24
Antworten
dancygessy

Danke 😊...freut mich , dass es geschmeckt hat. Safrantagliatelle sind ja auch echt was feines 😬!

18.06.2017 08:08
Antworten