Arme Ritter


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (418 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.03.2001 241 kcal



Zutaten

für
4 Scheibe/n Toastbrot
1 Ei(er)
¼ Liter Milch
50 g Butter
Zimt
Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
241
Eiweiß
6,45 g
Fett
15,26 g
Kohlenhydr.
19,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier in der Milch verquirlen. Die Brotscheiben gut darin einweichen lassen.
Inzwischen die Butter in einer Pfanne auslassen. Die Brotscheiben in der Butter goldbraun braten, bis sie von beiden Seiten knusprig sind. Noch heiß mit Zucker und Zimt bestreuen und warm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RoZis

Echt lecker, so holt man einfach und schnell Kindheitserinnerungen hoch.

22.08.2020 13:01
Antworten
luischen95

Schmeckt toll! Ich mach die Armen Ritter auch gerne mit Zwieback

24.06.2020 13:33
Antworten
Gittili

Ich nehme gerne Brötchen von gestern, oder vorgestern.😄 .. . und am liebsten die mit Sesam oder Mohn.😁

20.06.2020 11:26
Antworten
Idjit

Mega lecker und einfach! Tolles Gericht.

09.06.2020 13:00
Antworten
AnKa2584

Mega lecker und so schnell gemacht. Auch eine Erinnerung aus der Kindheit die verloren gegangen ist. Danke fürs erinnern! Hab sie mit vollkorntoast gemacht darum so dunkel. Sehr gut

17.05.2020 14:09
Antworten
problau

Kenne dieses Rezept aus meiner Kindheit. Hatte es nur vergessen. Meine Tochter (1 1/2) mag es auch. Ich habe es aber pur gemacht, also nur mit Ei. Aber die anderen Tipps werde ich mal ausprobieren.

30.01.2002 09:57
Antworten
Momoss

Ich mache die Armen Ritter gerne herzhaft, nehme dann Salz,Pfeffer, etwas Ketchup und Parmesan für die Marinade.Darüber etwas gehackte Petersilie - mjam

26.12.2001 12:53
Antworten
Cordula

das rezept eignet sich nach meiner erfahrung gut, für alle die mit kindern arbeiten. kindern macht kochen spass und mit diesem einfachen rezept gibt es keinen stress für den erwachsenen mitkocher

13.12.2001 18:23
Antworten
sandor

Ganz lecker schmecken die armen Ritter mit Ahornsirup beträufelt.

18.04.2001 11:27
Antworten
Baffy

DAs mit dem Ahornsirup war ein super Tipp! Total lecker!

13.08.2009 15:01
Antworten