Kichererbsensprossen mit Wirsing


Rezept speichern  Speichern

Vollwertkost

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.12.2005



Zutaten

für
1 kleiner Wirsing
2 kleine Hähnchenbrustfilet(s)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Kugel/n Ingwer, eingelegt
300 g Kichererbsen, gekeimt (entspricht ca. 120 g trocken)
2 EL Olivenöl
250 ml Milch oder Sahne
2 TL Currypulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Wirsing putzen und in mundgerechte Streifen schneiden. Die Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und in ca. 1-cm-breite Stücke schneiden. Den Ingwer fein hacken.
Das Öl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen und darin zuerst die Zwiebeln und danach die Hähnchenbrüste sanft anbraten, bis sie glasig bzw. gebräunt sind. Den Wirsing und den Ingwer dazugeben und kurz mit braten. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und die Milch oder Sahne dazugeben. Aufkochen lassen. Die Kichererbsen hinein geben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren.

Tipp: Das Rezept kann auch problemlos ohne das Fleisch, also vegetarisch zubereitet werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kassandra24

Schmeckt gut und ist schnell gemacht. Hab noch Knoblauch dazu und mit scharfem Paprikamark abgeschmeckt. Dazu gab es Reis. Aber auch ohne zusätzliche Beilage ist es okay. Das wird es auf jeden Fall wieder geben. Grüße Kassandra

17.04.2008 10:09
Antworten