Bewertung
(17) Ø4,16
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.12.2005
gespeichert: 259 (0)*
gedruckt: 2.706 (3)*
verschickt: 44 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.06.2004
798 Beiträge (ø0,16/Tag)

Zutaten

500 g Hackfleisch, gemischt aus Kalbs- und Schweinefleisch
Semmel(n), altbacken
100 ml Milch, lauwarme, nach Bedarf auch mehr
Ei(er)
Zwiebel(n), fein gehackt
2 TL Sardellenpaste
 n. B. Salz und Pfeffer
  Für die Sauce:
2 EL Butterschmalz
1 EL Mehl
250 ml Fleischbrühe
250 ml Wein, weiß
200 g Schmand
1 Glas Kapern, Abtropfgewicht 60g
Eigelb
  Zitronensaft, einen Spritzer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Semmel in der Milch einweichen, kurz ziehen lassen und ausdrücken. Restliche Milch wegschütten. Alle Zutaten für den Fleischteig verkneten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Klopse formen.
Zur Zubereitung dieses Gerichtes verwende ich immer eine große Pfanne mit hohem Rand und Deckel. In dieser das Butterschmalz auslassen, Mehl zufügen und mit Brühe und Weißwein ablöschen. Aufkochen lassen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Klopse hineingeben, Hitze stark reduzieren und bei aufgelegtem Deckel etwa eine halbe Stunde schmoren lassen. Klopse auf der Hälfte der Zeit drehen.
Klopse aus der Sauce nehmen und warm stellen. Schmand mit zwei Eigelb und einigen Löffeln des Suds vermengen. Nach und nach mehr Sud zugeben, immer gut vermischen und dann alles in die Pfanne geben. Alles sehr vorsichtig erhitzen. Die Sauce darf keinesfalls beginnen zu kochen! Kapern und Zitronensaft zufügen, ggf. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Klopse wieder zurück in die Sauce geben und servieren.
Dazu essen wir immer Salzkartoffeln.