Schnelle Lachstorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (41 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 14.12.2005



Zutaten

für
1 Fladenbrot(e)
1 Glas Meerrettich (Sahnemeerrettich)
2 EL Margarine (oder Frischkäse)
2 Paket Lachs
2 Ei(er), hartgekocht
1 Bund Schnittlauch
1 Glas Kaviar
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Für die Zubereitung von einem halben Fladenbrot streicht man zuerst Margarine oder Frischkäse auf das Brot. Danach den Meerrettich gut darüber verstreichen und die Torte mit Lachs dicht belegen. Mit hartgekochten und geviertelten Eiern, Schnittlauchröllchen und je nach Geschmack mit Kaviar garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

frankenfischlein

Damit die Nachbarn den Geburtstagssekt “nicht so trocken runterwürgen“ müssen gab's das Fladenbrot heute in zweifacher Ausführung. 1. Frischkäse, Gurkenscheiben, Räucherlachs, Dill-Senfsosse, Eischeiben 2. Remoulade, Salat, Schinken, Käse, Tomaten Brot vorher halbiert, aufgebacken, belegt, Deckel drauf. Mit dem Elektromesser geht's am besten zu schneiden! Lecker war's wieder!

03.07.2021 15:57
Antworten
Spunkybell

Vielen Dank für die tolle Idee. So einfach und optisch ein Hingucker. Ich habe einfach Meerrettichfrischkäse genommen, sehr lecker.

28.01.2018 13:14
Antworten
patty89

Hallo auch ohne den Kaviar sehr lecker Danke für das Rezept LG Patty

31.12.2016 19:17
Antworten
Uli+Armin

Hallo doki007 Habe gestern die Torte zu einer Party gemacht. Hab das aufgeschnittene Fladenbrot für 5 min in den Backofen, schön knusprig. Und dann ging das belegen echt ganz schnell.Sie sah super toll aus und hat echt super lecker geschmeckt. Die Partygäste waren begeistert. Danke für das tolle und einfache Rezept.

01.05.2016 16:45
Antworten
DietmarErz

Super Sache, diese Lachstorte! Kam bei Familie, Freunden und auf der Arbeit sehr gut an. Danke für das tolle Rezept! Liebe Grüße!

21.11.2015 14:21
Antworten
ingwe

Diese Torte ist bei meinen Gästen gut angekommen. Ich habe die Eier mit dem Wiegemesser fein gewiegt und über den Frischkäse (Brunch) gegeben. Vorher schneiden war eine gute Idee. LG, Ingwe

01.01.2008 23:26
Antworten
ymja

Hallo bross, ich hoffe, doki007 findet es nicht schlimm, wenn ich auf deine Frage antworte: Ich nehme jedenfalls den geräucherten. Viel Spaß beim zubereiten, YMJA

01.03.2006 08:38
Antworten
ymja

Hallo doki007, da bist du mir ja zuvorgekommen, denn ich habe überlegt, das Lachstortenrezept abzugeben. Vielleicht kann ich noch ergänzend sagen, dass es auch sehr gut schmeckt, wenn man ein Paket Frischkäse (Kräuter oder natur) mit Meeerrettich verrührt. Dann ist es nicht ganz so scharf. Außerdem lege ich die Eier an den Rand der Torte (am besten vorher schneiden, sonst fallen sie schnell wieder runter) und streue den Schnittlauch in die Mitte. Das sieht sehr schön aus. So, nun hoffe ich, dass dirmeine Zusatzinfo gefällt. Grüße aus Westfalen, YMJA

01.03.2006 08:36
Antworten
bross

Hallo doki007! Nimmt man geräucherten Lachs? Oder 2 Pakete TK-Lachs, die man vorher etwas andünstet? LG! bross

15.12.2005 07:02
Antworten
doki007

Hallo ich nehme immer geräucherten Lachs aus dem Kühlfach. Sehr gut schmeckt auch der Lachs mit einer Dillkante.

05.03.2010 17:42
Antworten