Bounty - Muffins


Rezept speichern  Speichern

superschokoladige Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (93 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 14.12.2005



Zutaten

für
250 g Mehl
2 ½ TL Backpulver
½ TL Natron
1 Prise(n) Salz
3 EL Kakaopulver
100 g Schokoladenraspel
2 Ei(er)
150 g Zucker
125 g Butter
250 ml Buttermilch
6 Schokoriegel (Bounty)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Mehl, Backpulver, Natron, Salz, Kakao und Schokoraspel verrühren. Die Butter und die Buttermilch zufügen. Dann die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und unterheben. Die Bountys in kleine Stücke schneiden und der Masse zufügen. Alles mit Teelöffeln auf ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinsblech verteilen. Am besten immer zwei Papierförmchen einlegen, dann geht es später besser aus der Form. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und dann die Muffins ca. 25 - 30 Minuten backen. 5 - 10 Minuten abkühlen lassen.

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr beim Servieren die Muffins mit Sahne besprühen, dann noch ein bisschen Schokosoße drauf und die kleinen Minibountys zum Verzieren. Schmeckt irre lecker und ist auch ideal für einen Kindergeburtstag.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Brinaaa1910

Tolles Rezept, gab es heute zum Osterbrunch und haben uns allen richtig gut geschmeckt 🙂 war auch echt easy zu machen!

22.04.2019 21:45
Antworten
RattleRequest

Diese Muffins sind wirklich super lecker! Richtig schön fluffig und werden auch nach ein paar Tagen (wenn dann noch welche da sind) nicht trocken.

30.05.2018 12:28
Antworten
_Reini_

Hallo Sammy, vielen Dank für das leckere Rezept. Mein Freund liebt Bounty und so konnte ich ihm mit diesen Muffins ein große Freude machen. Habe allerdings den Zucker um 2/3 reduziert, war uns auch so süß genug. Zusätzlich habe ich noch ein paar EL Kokosraspel hinzugefügt. Total kokosig und schokoladig - hm lecker! Viele Grüße

13.02.2018 19:31
Antworten
Bastelsonne

Ich habe die Eier durch 4 Eßl. Speisestärke, 6 Eßl. Wasser, 2 Eßl. Apfelessig und 2 Teel. Natron ersetzt. In Ermangelung von Buttermilch habe ich normale Milch mit 2 Eßl. Zitronensaft verwendet. Der Teig kam mir zwar einen Tick zu flüssig vor, aber die Muffins sind sehr schön locker geworden! Für meinen Geschmack leider nicht süß genug, und es hätten auch gerne mehr Bounty-Stückchen sein dürfen, ansonsten aber ein prima Rezept!

18.11.2017 14:06
Antworten
Nicole_1633

hallo, welche grösse bounty brauche ich? werde die muffins gleich morgen machen 😋

05.06.2017 20:58
Antworten
resi_ronge

Hallo babsibabsi! Die Muffinsförmchen bekommst du in jedem gut sortierten Supermarkt, in der Backwarenabteilung bzw. Backzubehör! Viel Spaß beim backen. LG Resi

08.02.2006 21:01
Antworten
babsibabsi

Hört sich wirklich sehr lecker an, aber wo bekommt man diese Papierförmchen her?

07.02.2006 08:46
Antworten
farbpunkt

hey! ich hab früher meine muffinformen auch immer mit papierförmchen ausgelegt. jetzt hab ich aber ein "beschichtetes muffinsblech" bei dem eigentlich nichts festkleben sollte. Bei ganz besonders schokoladigen muffins kann es jedoch trotzdem passieren,dass die muffins in den formen kleben. mein tipp: die förmchen gut ausfetten und dann mit mehl ausstauben und die form dann vor dem einfüllen ca 5 minuten ins tiefkühlfach stellen. dann vermischt sich die masse der muffins nicht mit der butter zum ausfetten und sie lassen sich prima rausnehmen!

05.09.2007 12:33
Antworten
elfi13

Hallo, kauf dir anstatt der Papierförmchen einmal Muffinförmchen aus Silikon. Klappt immer. Elfi13

22.02.2011 20:34
Antworten
resi_ronge

Die superleckeren Schokomuffins sind beim Kindergeburtstag meines Patenkindes ganz toll angekommen! Empfelenswert auch für Erwachsene. LG Resi

05.02.2006 21:10
Antworten