Waller in Meerrettichsoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 13.12.2005



Zutaten

für
300 g Kartoffel(n), fest kochend
70 g Karotte(n), fein geschnitten
70 g Sellerie, fein geschnitten
70 g Lauch, fein geschnitten
300 g Fischfilet(s) (Wallerfilet), ohne Haut
1 Spritzer Zitronensaft
½ Bund Dill, fein gehackt
100 ml Sahne
100 ml Wein, weiß, trocken
50 g Meerrettich, frisch gerieben
1 EL Butter, kalte
Salz und Pfeffer
Zucker
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen, dann abschütten.
Karotte, Sellerie und Lauch in feine Streifen schneiden.
Eine Pfanne (mit passendem Deckel) mit Butter ausstreichen. Die Gemüsestreifen einlegen und darauf das Fischfilet geben. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und der Hälfte des Dills würzen bzw. bestreuen. Den Deckel darauf geben und aufkochen, 1 Minute leicht köcheln, dann die Hitze reduzieren und 10 Minuten ziehen lassen.
Sahne und Weißwein in einem Topf auf ein Drittel einkochen.
Den entstandenen Fischfond aus der Pfanne zugeben und Meerrettich (etwas für die Dekoration zurückbehalten) untermischen.
Die Sauce mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und mit kalter Butter binden.

Das Wallerfilet auf dem Gemüse anrichten, mit der Sauce überziehen und mit dem übrigen Meerrettich bestreuen.
Die Kartoffeln mit Dill mischen und zum Wallerfilet servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.