Camping
einfach
Eintopf
Fleisch
gekocht
Getreide
Hauptspeise
Lactose
Reis
Rind
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchini - Hackpfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.12.2005 737 kcal



Zutaten

für
200 g Hackfleisch, halb + halb
1 m.-große Zucchini
1 Zwiebel(n)
1 Tasse Reis
1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
1 Becher Crème fraîche
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
737
Eiweiß
20,42 g
Fett
51,51 g
Kohlenhydr.
48,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Hackfleisch mit der kleingeschnittenen Zwiebel anbraten.
Die Zucchini in der Mitte teilen und entkernen. Dann in kleine Stücke schneiden und zu dem angebratenem Hack geben. Eine Tasse (Kaffetasse) Reis dazu. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die beiden Becher Creme fraiche dazu und das ganze auf kleiner Flamme ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

venchy13

Super lecker! Habe weder den Reis vorgekocht, noch zusätzlich Flüssigkeit dazu gegeben! Habe lediglich eine Paprika dazu gegeben. Ich fand es perfekt!

29.08.2019 13:07
Antworten
Riamaxima

Hallo Sehr leckeres Rezept, hab allerdings den Reis 10 Minuten vorgekocht!

15.08.2019 16:52
Antworten
Amely

Hallo Zisammen, da fehlt die Flüssigkeit.........ich habe noch 1/4 Liter Gemüsebrühe dazu gegeben. Ansonsten schmeckt es lecker. Liebe Grüße Amely

14.01.2019 19:31
Antworten
BineMino

Kräuter der Provence passen auch gut!

12.09.2016 19:49
Antworten
BineMino

Danke für das rezept, es war sehr lecker! Habe es erwas abgewandelt und eine vegetarische Variante gekocht. Anstelle des Hackfleisches habe ich vegetarische "chicken stripes" genommen. Ich habe etwas Wasser hinzugefügt, da der Reis nicht richtig weich wurde, was aber auch an der Menge gelegen haben kann. Gewürzt habe ich noch mit Gemüsebrühe, Chili und Knoblauch. LG

12.09.2016 19:48
Antworten
Eisbein-64

Hallo, hat alles super geklappt und lecker wars auch noch. Gibst jetzt öfters wenns mal schnell gehen muss. LG Eisbein-64

16.08.2009 12:39
Antworten
alochte

Sehr leckeres und einfaches Rezept! Vielen Dank dafür! Muss nun immer für 2 Personen das Doppelte der hier angegebenen Menge machen.... ;-) Habe noch Tomaten & Rosmarin hinzugegeben und beim zweiten (!) Mal zusätzlich noch eine Fertigmischung "Zucchini-Pfanne" mit hinzugegeben, die das Ganze noch würziger macht (ist aber nicht nötig). @babsi73: wichtig ist, dass auch das Innenleben der Zucchini mit verwendet wird, da dies die Flüssigkeit an den Reis abgibt.

07.08.2008 13:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das Rezept ist sehr lecker! Wir waren sehr begeistert. Auch ich war erst skeptisch, ob der Reis ohne Zugabe zusätzliche Flüssigkeit gar wird. Wurde er! Hmm sehr lecker!!

30.06.2008 20:20
Antworten
babsi73

Kommt bei diesem Rezept gar keine Flüssigkeit für den Reis zum gar werden dazu??? Danke für eine Info und LG- Babsi

01.02.2008 22:14
Antworten
babywalzer

Das Rezept ist Megaklasse!!!Habe einen 7 Personenhaushalt mit 5 Kindern.ALLE sind begeistert.Sie können gar nicht genug davon haben. Vielen Dank für dieses schnelle und leckere Rezept!!! Gruß,Petra

05.12.2006 12:07
Antworten