Austernpilze mit Rucola


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 12.12.2005 208 kcal



Zutaten

für
1 Fleischtomate(n)
100 g Rucola
250 g Austernpilze
1 Zehe/n Knoblauch
3 EL Öl
Salz und Pfeffer
1 TL Öl (Walnussöl)
1 TL Aceto balsamico
20 g Parmesan, am Stück

Nährwerte pro Portion

kcal
208
Eiweiß
6,41 g
Fett
15,56 g
Kohlenhydr.
3,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Stielansatz der Tomate entfernen, Tomate kurz überbrühen, häuten und vierteln. Den Saft mit den Händen etwas auspressen. Die Tomaten in Stücke schneiden.

Die Rucolablätter waschen, trocken schleudern und die groben Stiele abzupfen. Die Austernpilze putzen, dabei von den zähen Stielen befreien und vierteln. Den Knoblauch in feine Scheiben schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze darin unter Wenden bei mittlerer Hitze 5 Min. braten, salzen, pfeffern und den Knoblauch hinzufügen. Pilze aus der Pfanne nehmen.

Rucola und Tomatenstücke auf 2 Teller verteilen, mit Salz u. Pfeffer bestreuen und die Pilze dazugeben.

Den Bratensatz mit dem Walnussöl und dem Aceto Balsamico verrühren und die
Sauce über die Pilze und Salat träufeln. Den Parmesan darüber hobeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Genau so mache ich meinen Austernpilzsalat auch immer. Sehr lecker! Ich habe mir gleich einen größeren Salatteller gemacht. Als Unterlage habe ich noch Eichblattsalat genommen. Alles andere dann obendrauf. Zum Braten habe ich Kokosöl verwendet. Wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein, dass es diesen Salat bei uns gibt :-) LG

28.07.2018 19:11
Antworten
MarleneMustermann

Wirklich ein sehr leckeres Rezept. Ich bin überrascht, wie gut die einfachen Zutaten miteinander harmonieren. Das wird auf jeden Fall ins Kochbuch übernommen!

15.04.2016 20:49
Antworten
HoboSapiens

super lecker! Habe die Pilze in Butterschmalz zubereitet, das gibt eine schöne Note. Statt Walnussöl, hab ich selbstgemachten Walnussessig genommen und den Balsamico weggelassen und stattdessen etwas Olivenöl genommen. Hab dazu selbstpanierte Camenberts gegessen. Ein Gedicht....

14.02.2016 13:41
Antworten
Stephan51

Ich bin neu bei Chefkoch, habe aber schon so manches von hier nach gekocht und bin von dieser Seite begeistert. Heute machen wir diese Gericht erneut.

31.05.2014 13:36
Antworten
badegast1

Hallo, sehr lecker! Bei uns kam noch etwas Spargel mit den Pilzen in die Pfanne und auf den Salat. Vielen Dank für das schöne Rezepot. 5***** von mir. LG Badegast

26.06.2013 12:45
Antworten
bewig

Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept. Habe die Pilze in Speck gebraten und da mein Mann so ganz ohne Fleisch auch nicht sein kann, gab es noch Rinderfiletstreifen darüber. Sehr zu empfehlen. LG Ute

01.09.2009 14:59
Antworten
ma_himba

von uns 5 Sterne! Wir hatten leider nicht genug Rucola - so habe ich normalen Salat als Grundlage auf den Teller gelegt und den Rest wie beschrieben. Es sah sehr appetittanregend aus und hat sehr, sehr lecker geschmeckt. Leider waren wir zu hungrig für ein Bild - wird aber bestimmt nochmal gemacht! Danke! ma_himba

22.07.2009 08:24
Antworten
Babs84

Boah, das war so lecker! Wenn meine Mama Austernpilze macht, schmecken die immer komisch, aber ich hab diesen Salat gemacht und alles hat perfekt geschmeckt, hihi;-) Absolut lecker!!!

03.01.2007 19:52
Antworten
ludgerap

Superlecker ! Ich habe zu dem köstlichen Salat Heilbuttfilet gereicht. Dazu ein feines Knoblauchbaguett, einfach traumhaft. Herzliche Grüße Ludgera

25.09.2006 15:17
Antworten
jane_bond

Pur und lecker. Kann ich nur empfehlen, die einzelnen Zutaten harmonieren gut und kommen doch auch einzeln zur Wirkung. Vielen Dank für das Rezept, sagt Jane.

16.06.2006 13:40
Antworten