Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2005
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 596 (0)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2003
1.469 Beiträge (ø0,26/Tag)

Zutaten

Fischfilet(s), festes Fleisch eignet sich am Besten
250 g Garnele(n)
250 g Staudensellerie
2 EL Kapern
2 EL Tomatenmark
1 kg Tomate(n), (oder die gleiche Menge pürierte Tomaten)
  Salz
  Pfeffer
  Zucker
Zitrone(n)
Lorbeerblätter
Wacholderbeere(n)
10 Körner Pfeffer
  Butter
 evtl. Wein, weiß
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tomaten mit kochendem Wasser übergießen und abziehen. Danach würfeln und in einen Topf geben. Zum Kochen bringen, den in kleine Stücke geschnittenen Staudensellerie und die Kapern hinzugeben. Etwa 30 min köcheln lassen. Das ganze mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. In der Zwischenzeit den Fisch säubern, mit dem Saft einer Zitrone säuern und salzen. In einer Pfanne die Butter erhitzen und mit Zitronensaft, Lorbeer, Wachholder und Pfeffer würzen und den Fisch darin gar dünsten. Zum Schluss die Garnelen in der Tomatensauce garen.
Den Fisch auf dem Teller anrichten und mit der Garnelen-Kapern-Tomaten-Sauce überziehen. Dazu passt Reis oder Weißbrot.
Wer möchte, verfeinert die Sauce noch mit einem Schuss Weißwein oder gibt noch ein paar halbierte Oliven hinzu.