Bewertung
(9) Ø3,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2005
gespeichert: 216 (0)*
gedruckt: 2.551 (4)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.11.2002
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 große Kartoffel(n)
200 g Blattspinat, TK
120 g Shrimps (Grönland)
  Salz und Pfeffer
  Sahne
1 große Zwiebel(n), oder 2-3 Schalotten
  Butter
  Salat, der Saison
  Muskat

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln mit Schale weich kochen. Anschließend in Alufolie wickeln und im Backofen warm halten.
Den Blattspinat auftauen lassen. Die Zwiebel oder die Schalotten in Würfel schneiden. In etwas Butter glasig dünsten. Den Spinat hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken. Mit etwas Sahne auffüllen, so dass eine nicht zu flüssige Konsistenz entsteht. Nicht mehr kochen lassen, sonst kann die Sahne gerinnen und gibt unschöne Flöckchen. Die Shrimps in Olivenöl vorsichtig erhitzen, bis sie eine leichte rosa - rote Farbe angenommen haben. Alternativ kann man auch vorgegarte nehmen.

Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit einem Messer durch die Alufolie zu 2/3 einschneiden und vorsichtig auseinanderziehen. Die Spinatmasse in die Kartoffel füllen. Mit den Shrimps bedecken.

Dazu passt dann ein knackiger sommerlicher Salat mit einem leichten Dressing.
Wer es lieber ganz vegetarisch mag verzichtet einfach auf die Shrimps.