Dessert
Diabetiker
einfach
Festlich
fettarm
Frucht
Früchte
Gemüse
kalt
Salat
Schnell
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weihnachtssalat

Obstsalat mit Chicoree

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 24.03.2006 395 kcal



Zutaten

für
2 Chicorée
2 Orange(n), spanische
3 Mandarine(n) oder Clementinen
1 Grapefruit(s)
2 Äpfel und anderes Obst, wie Banane usw.
1 Zitrone(n)
50 g Walnüsse, je nach Bedarf
300 g Rosinen, je nach Bedarf
3 EL Honig oder / und Zucker, je nach Bedarf
3 EL Öl (Walnussöl)
30 ml Cognac, wenn möglich
1 Msp. Zimt
Nelke(n)
Ingwerpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
395
Eiweiß
4,60 g
Fett
10,47 g
Kohlenhydr.
63,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 45 Minuten
Den Chicoree putzen, waschen, den Bitterstock entfernen und klein schneiden. Dann die ganzen angegebenen Früchte verarbeiten und klein schneiden.
Darüber gibt man den Saft der Zitrone und kann sie eventuell mit Wasser verdünnen, ist aber nicht unbedingt von Nöten.
Honig und / oder Zucker mit dem Walnussöl darüber geben und die klein gehackten Walnüsse ebenfalls. Die Rosinen werden im Cognac vorher eingeweicht und ebenfalls über den Salat gegeben. Wenn Kinder mitessen, dann lässt man den Alkohol weg, oder gibt ihn einzeln über den Salat.
Als Pep gibt man die oben angegebenen Gewürze dazu, aber nur eine Messerspitze voll.
Alles gut untermischen und man kann ihn sofort servieren.
Schmeckt aber auch, wenn er ein wenig steht und gut durchzieht und dann sollte man den Chicoree erst kurz vor dem servieren unter geheben.

Eignet sich aber auch als Wintersalat, ohne die typischen Weihnachtsgewürze.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Primus09

Hallo K-Jule, ein sehr Vitaminreicher Salat. Esse ihn immer wieder gern. LG Primus09

24.03.2006 20:40
Antworten