Bewertung
(30) Ø4,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
30 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.12.2005
gespeichert: 945 (2)*
gedruckt: 6.620 (35)*
verschickt: 38 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
614 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchen, küchenfertig
  Salz
  Pfeffer, aus der Mühle
Ei(er)
120 g Semmelbrösel
  Schmalz, zum Frittieren (oder Öl)
Zitrone(n)
1 Bund Petersilie
 etwas Mehl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchen vierteln, rundherum salzen und pfeffern und in Mehl wenden. Eier verquirlen und die Hähnchenteile zuerst darin, dann in Semmelbröseln wenden. Diese Panade - sie sollte nicht zu dünn sein - gut andrücken.
Schmalz oder Öl auf 180°C erhitzen und die Hendl darin etwa 15 Minuten garen. Auf Haushaltspapier abfetten lassen, dann mit Zitronenscheiben oder -schnitzen und Petersilie garniert servieren.