Auflauf
Deutschland
einfach
Europa
Hauptspeise
Kartoffeln
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelkuchen / Kartoffeltopf

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 09.12.2005



Zutaten

für
6 große Kartoffel(n)
1 Zwiebel(n)
200 g Käse, geriebenen
200 g Schinken, gewürfelten
4 Würste (Pfefferbeißer oder Mettenden)
600 ml Suppe (frisch gekochte Zwiebelsuppe)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Kartoffeln zerkleinern ("Rösti-Größe"). Zwiebel fein hacken, mit dem Käse vermengen. Zunächst die Hälfte der Kartoffeln in eine tiefe Auflaufform geben, darüber die Hälfte des Schinkens, dann die Hälfte der Käse-Zwiebel-Mischung. In
der gleichen Reihenfolge die Kartoffeln, Schinken, Käse-Zwiebeln erneut
schichten. In die Käseschicht die Pfefferbeißer oder Mettenden (in gleichmäßige
Stücke zerteilt) geben, etwas eindrücken.
Zwiebelsuppe über den Auflauf/Kartoffeltopf geben. 45 Minuten bei 180° backen.

Der gewürfelte Schinken kann gegen in Scheiben geschnittene Mettenden oder
andere Räucherwürstchen ausgetauscht werden.

Für Mikrowellenköche: 20 Minuten 600 Watt in der Mikrowelle

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

morning-star

Geschmacklich war's ganz gut, aber für einen "Kuchen" hat mir die Bindung gefehlt, das Ganze war doch recht wässrig, obwohl ich noch 2 Eier in die Suppe gerührt habe. Ich habe übrigens rohe Kartoffeln genommen und wie für Rösti geraffelt.

26.02.2009 13:47
Antworten
bross

Werden die Karoffeln erst gekocht, oder werden rohe Kartoffeln geraffelt? LG! bross

10.12.2005 11:49
Antworten