Vegetarisch
Backen
Fingerfood
Party
Snack
Vorspeise
raffiniert oder preiswert
warm

Spinatkrapfen

Abgegebene Bewertungen: (1)

Blätterteiggebäck

20 min. simpel 09.12.2005
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

1 Pck. Blätterteig, küchenfertiger ausgerollter
1 Paprikaschote(n), rote
1 Zwiebel(n)
Spinat
100 g Käse, vorzugsweise Raclette oder Emmentaler
Kräuter
Paprikapulver
1 Ei(er), zum Einpinseln


Zubereitung

Den Blätterteig in 8 Quadrate schneiden. Die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden, den Käse in kleine Stückchen, die Paprikas in Streifchen.
Den Blätterteig mit einer Scheibe Zwiebelringe und einigen Paprikastreifchen belegen. Einen Spinatklecks darüber verteilen.
Auf den Spinat legt man eine Scheibe Käse und würzt das Ganze mit Paprikapulver und Küchenkräutern. Dann klappt man zwei sich gegenüberliegende Ecken zusammen in die Mitte. Danach werden die anderen 2 Ecken auch zur Mitte gefaltet, damit eine schöne Krapfenform entsteht. Das Ganze wird mit einem Ei bepinselt und 15 Minuten bei 225°C gebacken.
Sehr schön sehen die fertigen Krapfen auf einem Salatbett aus.

Verfasser



Kommentare

ellipirelli11

Guten Morgen,

welchen Spinat nimmst du dafür, Blattspinat oder den passierten?

Gruß Elli

10.12.2005 07:48
schnuebi

Ich nehme dafür den gefrohrenen gehackten Spinat weil wir den am besten mögen.
Es spielt aber überhaupt keine Rolle welchen man verwendet. Je nach belieben halt;-)

10.12.2005 13:31