Wattekuchen

Wattekuchen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 06.12.2005



Zutaten

für
2 Ei(er)
1 Tasse Zucker
2 Pck. Vanillezucker
2 Tasse/n Buttermilch
4 Tasse/n Mehl, gestrichen, bis zum Tassenrand
1 ½ Pck. Backpulver
2 gr. Dose/n Ananas
1 Tasse Zucker
1 Tasse Kokosraspel
2 Becher Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für den Teig Eier, Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, Buttermilch, Mehl und Backpulver gut verrühren und auf eine Herdpfanne (kein Blech) geben. Die gut abgetropften Ananas darauf verteilen.
Für den Belag Zucker, Kokosraspel und restlichen Vanillezucker gut vermischen und über den Ananas verteilen. Dann bei 200 Grad ca. 30-45 Minuten backen.
Zum Schluss die ungeschlagene Sahne über dem heißen Kuchen verteilen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mäxchen34

Hallo nevi/Hallo Myram, mit Herdpfanne ist ein Blech mit ziemlich hohem Rand gemeint - weil der Kuchen durch das Backpulver ziemlich aufgeht. Bei uns war so eine "Herdpfanne" im Backofen dabei. Vielleicht wird das auch nur hier in Thüringen so genannt ??? Gruß mäxchen

14.12.2005 17:16
Antworten
myram

Hallo, das habe ich auch noch nicht gehört, warum darf man kein Blech nehmen? Gruss myram

07.12.2005 09:27
Antworten
nevi71

was ist denn eine herdpfanne?????Und warum kann man des Kuchen nicht in einem höheren Blech machen? Grüße Nevi

07.12.2005 06:30
Antworten