Bewertung
(21) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.12.2005
gespeichert: 2.213 (0)*
gedruckt: 6.776 (17)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.01.2004
94 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
150 g Bohnen, grüne, geputzt
Roulade(n) vom Rind (a 150 g)
4 TL Senf
4 Scheibe/n Speck, geräuchert
Paprikaschote(n), rote, in Streifen
Zwiebel(n), in dünnen Spalten
3 EL Öl (Sonnenblumenöl)
1/2 Bund Petersilie, fein gehackt
1/2 Bund Thymian, fein gehackt
250 ml Wein (rosé)
150 g Sahne
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 564 kcal

Die Bohnen in gesalzenem Wasser etwa 8 Min. garen, dann abgießen.
Inzwischen die Rinderrouladen salzen und pfeffern, mit Senf bestreichen und mit Speck belegen. Dann Paprikastreifen, Bohnen und Zwiebelspalten darauf geben. Die Fleischscheiben aufrollen und mit Holzspießen gut fixieren.
Die Rouladen in einem Bräter im heißen Öl von allen Seiten etwa 10 Min. anbraten. Petersilie und Thymian zum Bratenfond geben, Rosé-Wein angießen, alles bei milder Hitze ca. 45 Min. schmoren lassen. Dabei das Fleisch immer wieder mit dem Bratenfond begießen. Kurz vor Ende der Garzeit die Rouladen herausnehmen und warm stellen.
Zum Schluss den Bratenfond erneut erhitzen und die Sahne einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Soßenbinder andicken. Die Rouladen zusammen mit der Soße anrichten.
Dazu schmecken Salzkartoffeln.