Bewertung
(17) Ø3,84
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.04.2006
gespeichert: 960 (1)*
gedruckt: 3.419 (20)*
verschickt: 59 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.01.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Kaninchen, in Teile zerlegt
1 Bund Gemüse, Wurzelwerk (Sellerie, Karotten u.s.w.)
500 ml Brühe
1 EL Preiselbeeren
1/2 TL Kapern
250 ml süße Sahne
  Weißwein, trocken
  Mehl
Lorbeerblatt
Nelke(n)
 etwas Thymian
  Salz und Pfeffer
  Öl
Orange(n), geschält
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Öl, Salz und Pfeffer verrühren und die Kanainchenteile damit einreiben. Wurzelwerk schälen und schneiden. Das geschnittene Wurzelwerk, das Lorbeerblatt, die Nelken und den Thymian in der Suppe ca. 15 Minuten kochen lassen.
In dieser Zeit die Teile auf allen Seiten kurz anbraten. Anschließend in eine Backrohrform geben und mit der Brühe und Wurzelwerk übergießen. Orangenscheiben zwischen das Fleisch geben. Im Rohr ca. 1 Stunde bei 180°C braten.
Anschließend das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Die Soße abseihen und in einen Kochtopf schütten. Süße Sahne mit etwas Mehl verrühren und in die Soße geben.
Die fein gehackten Kapern, die Preiselbeeren und den Wein einrühren und noch mal aufkochen lassen. Falls die Soße noch zu dünn sein sollte, noch mal mit Mehl binden.