Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2005
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 423 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.07.2004
1.843 Beiträge (ø0,34/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Weißkohl
200 g Tomate(n)
6 EL Olivenöl
4 Zehe/n Knoblauch
250 ml Gemüsebrühe
100 g Räuchertofu
1 Bund Basilikum
50 g Käse (Pecorino)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die äußeren Blätter des Weißkohls entfernen und (mit Strunk) vierteln. Tomaten würfeln. Olivenöl in einem großen Bräter erhitzen und darin Weißkohlspalten mit den Tomaten anbraten. Fein gehackte Knoblauchzehen dazugeben, pfeffern und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Bräter nun verschließen und den Weißkohl auf kleiner Flamme etwa 25 Minuten bissfest garen.
Die Kohlspalten herausnehmen und den Sud mit Salz und Pfeffer sowie fein geschnittenen Basilikumblättern abschmecken und in einem Mixer mit dem Räuchertofu pürieren. Den Weißkohl mit der Soße begießen und abschließend mit geriebenem Pecorino bestreuen.
Am besten mit Reis servieren.