Erfrischender Salat für indische Currys


Rezept speichern  Speichern

kleiner Feuerlöscher

Durchschnittliche Bewertung: 3.94
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 02.12.2005



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
3 Tomate(n)
1 Salatgurke(n)
1 kl. Dose/n Mais

Für das Dressing:

4 EL Limettensaft
1 TL Gewürzmischung (Garam Masala)
1 EL Gewürzmischung (Chat Masala)*
1 TL Salz und Pfeffer, schwarzer
Öl (Salatöl)
1 Stängel Koriandergrün, gahackt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Zutaten für das Dressing gut miteinander verrühren. Wenn die Gewürze im Limettensaft gut verrührt und Salz aufgelöst ist, etwas Salatöl zugeben.

Die Zwiebel in Ringe schneiden. Die Tomaten und Salatgurke in Würfel schneiden. Den Mais abtropfen lassen und alles miteinander vermengen. Koriander darunter mischen.

Den Salat abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Zwischendurch ein paar Mal vorsichtig umrühren

*Chat Masala - kleine Vorratsmischung aus 1 TL Mangopulver, 1 TL Kreuzkümmelpulver, 1/2 TL gem. schwarzen Pfeffer und 1/2 TL Salz mischen

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dermittag

Super lecker. Ich habe den Salat zu schnitzel und Pommes serviert.

17.11.2019 18:34
Antworten
Uli-Susanne

Sehr lecker und frisch. 👍 Besonders im Geschmack 👌 Passt zu allen Hauptgerichten . Danke !!

04.03.2019 15:16
Antworten
ManuGro

Hallo, dieser Salat ist sehr lecker und erfrischend. Leider hatte ich kein Chat Masala. Habe dann etwas Kreuzkümmel dazu gegeben. LG ManuGro

07.07.2015 22:03
Antworten
carrara

Ich habe diesen sehr leckeren Salat zu Lachsfilet mit Sojasauce und Zitronengras serviert. Das harmonierte sehr gut. LG Carrara

15.10.2014 08:13
Antworten
Annuschi

Mir hat der Salat sehr gut geschmeckt, Passt auch zu Grillfleisch hervorragend LG Annuschi

19.08.2014 21:55
Antworten
Nike09

Hallo, ich habe Chaat Masala beim Inder gekauft. Als ich das Dressing ineinander gerührt habe war ich irritiert. Das Geruchsaroma fand ich nicht so gut, obwohl ich essenstechnisch schon ein großer "Indien-Fan" bin. Außerdem war mir das Dressing durch den Limettensaft etwas zu sauer, habe noch braunen Zucker hinzugegeben. Als ich dann den Salat eine 3/4-Stunde habe durchziehen lassen war er viel zu wässrig. Und das Aroma der Gewürzmischung war fast komplett wegeschwommen. Ich mache den noch einmal, lasse ihn aber maximal 10 Minuten stehen. Ich hatte auch Mangostücke drin, die kamen super an. Ich denke, der Salat ist an sich klasse - aber ich gehe noch mal in die 2. Runde, vielleicht gelingt er mir dann besser. Grüße Nike

16.08.2010 20:22
Antworten
migaweki

Wir haben den Salat im Rahmen eines indischen Menüs ausprobiert und er hat uns wirklich überzeugt. Vor allem: Es ist mal eine neue Geschmacksrichtung für einen Salat. Das Koriandergrün haben wir dazu gestellt, damit sich jeder nach eigenem Gusto etwas untermischen konnte. (Ich mags lieber ohne...) lg migaweki

23.07.2009 16:42
Antworten
inuyasha

Hallo, habe den Salat ausprobiert. Sehr lecker!!! Habe aber den Koriander weggelassen, weil der nicht so unser Geschmack ist. Danke inuyasha

03.10.2006 18:48
Antworten
Surina

Hallo Katja, Deine Idee mit dem frischen Mango finde ich klasse.. Das Mangopulver im Dressing dient lediglich für etwas Säure, schmeckt aber nicht wirklich nach Mango und man kann es auch anstelle von Tamarinde einsetzen. Es freut mich, dass Euch der Salat auch so gut schmeckt. LG, Surina

26.05.2006 17:22
Antworten
Kieler-Sprotte

Hallo Surina, ich habe dein Rezept gestern nachmacht. Ich habe leider kein Mangopulver bekommen, deshalb habe ich einfach eine halbe, kleingeschnittene Mango mit in den Salat gegeben. Er hat uns super geschmeckt!!! Da wir häufiger Indisch kochen ist das eine leckere Ergänzung zu diesen Gerichten. Vielen Dank für das tolle Rezept. Liebe Grüße, Katja

26.05.2006 10:15
Antworten