Nussecken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

wie von Guildo Horn

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (71 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 02.12.2005 8165 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
130 g Butter oder Margarine, kalt
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Backpulver
2 Ei(er)

Für den Belag:

200 g Butter
200 g Zucker
200 g Haselnüsse, gehackt
200 g Mandel(n), gehackt
2 Pck. Vanillezucker
6 EL Marmelade (Aprikosenmarmelade)
Wasser
Fett für das Blech

Nährwerte pro Portion

kcal
8165
Eiweiß
128,14 g
Fett
546,18 g
Kohlenhydr.
690,76 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Das Mehl, die Butter, den Zucker, den Vanillezucker, das Backpulver und die Eier in einer Schüssel (mit einem Messer) zu einem bröseligen Teig hacken und diesen dann zu einem festen Mürbeteig kneten. 30 Minuten kühl stellen.
Für den Belag die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen. Zucker, Haselnüsse, Mandeln, Vanillezucker und 4 EL Wasser dazugeben und unter Rühren leicht köcheln lassen. Den Backofen auf 175°C vorheizen.
Ein Backblech fetten und den Mürbeteig darauf dünn ausrollen. Mit der Aprikosenmarmelade bestreichen. Zum Schluss die Nuss-Mandel-Mischung ebenfalls ausstreichen. Die Nussplatte im Backofen (Umluft 165°C) 35 Minuten goldbraun backen.
Nach dem Abkühlen in Dreiecke schneiden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rasenderhirsch

Danke für das tolle Rezept. Ich habe die Nussecken gestern gemacht. Sie schmecken sehr lecker. Werde ich bestimmt noch ganz oft machen.

18.11.2021 11:32
Antworten
ankleima

Hallo, in den Nussbelag gebe ich etwas weniger Zucker und Butter. Ansonsten nach Rezept. Sehr lecker. LG ankleima

29.01.2018 18:57
Antworten
StephanKohlhoff

Habe die Nussecken genau nach Anweisung gebacken. Sie sind echt super lecker und auch ganz einfach herzustellen.

23.12.2017 19:29
Antworten
Regine0710

lecker aber danach hatten wir weinen Zuckerschock

25.08.2017 09:39
Antworten
He-fe

Sehr gut dein Rezept.

24.02.2017 20:40
Antworten
masu

Hallo! Diese Nussecken sind eindeutig die besten von allen. Man kann sie auch wunderbar aufbewaren, sie schmecken auch nach 2 Wochen noch super (normalerweise sind sie aber ganz schnell aufgefuttert...) LG Masu

13.02.2008 20:07
Antworten
reise-tiger

hallo finchen, dieses Nussecken Rezept ist das beste was ich je probiert habe, Foto ist hochgeladen grüße Marina

22.01.2008 16:03
Antworten
Heddu

Hallo, ein tolles Rezept, wirklich sehr lecker, dankeschön dafür! Foto ist hochgeladen. LGv. Heddu

06.11.2007 18:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo finchen, die Nussecken von Dir sind sehr lecker,ich habe mal ein Bild gemacht. Ich habe aber nur Nüsse genommen und die Nussecken mit Kuvertüre verziert. LG Yvi

30.10.2006 21:00
Antworten
bama56

Hallo Finchen, dieses Rezept ist wirklich gut! Ich habe es nur ein klein wenig abgewandelt: nur das Eigelb kam in den Teig + 50ml Buttermilch ( oder Milch); das Eiweiß habe ich geschlagen und unter den etwas abgekühlten Belag gehoben. Die Nüsse und Mandeln habe ich je zur Hälfte gehackt und gemahlen verwendet. LG Barbara

16.10.2006 20:06
Antworten