Schnelles Blutorangengelee


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 01.12.2005



Zutaten

für
10 Orange(n) (Blutorangen)
1 kg Gelierzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hälfte der Blutorangen unter heißem Wasser waschen. Von diesen Früchten die Schale spiralförmig abschälen, und zwar so dünn, dass kein bisschen von der pelzigen, weißen Innenschale daran haftet.
Die Schale in feinste Streifchen schneiden. Alle Orangen auspressen und den Saft durch ein Sieb gießen. Dreiviertel Liter Saft abmessen.
In einem großen Topf den Saft mit dem Gelierzucker vermischen und zum Kochen bringen. Vier Minuten sprudelnd kochen lassen. In der letzten Minute die feingeschnittenen Orangenschalen unterrühren.
Das Gelee heiß in saubere Gläser füllen und verschließen.
Haltbarkeit: Ein Jahr

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fiammi

Hallo, habe Gelierzucker 2:1 verwendet. Die Schalen habe ich nicht verwendet, da ich die Blutorangen geschenkt bekommen habe und nicht wußte, ob sie Bio-Qualität haben. Ciao Fiammi

14.03.2017 04:03
Antworten
TexMexHex

Hallo Goldmeisje das wäre mir persönlich viel zu süß, ich nehme 3:1 Gelierzucker oder nur Gelierhilfe und noch weniger Zucker. Aber Deine Idee, Blutorangen zu nehmen, gefällt mir sehr gut - die Farbe wird bestimmt wunderschön! Hast Du auch schon mal auf diese Art bittere(s) Orangenmarmelade bzw. -gelee gemacht? Viele Grüße, TexMexHex

02.12.2005 08:59
Antworten