Laras Heidelbeer - Kokos - Kuchen mit Baiser


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (28 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 29.11.2005 5396 kcal



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

250 g Mehl
100 g Zucker
150 g Butter
2 Eigelb

Für die Füllung:

1 Pck. Puddingpulver, Vanille
100 g Zucker
1 EL Speisestärke
500 ml Milch
100 g Kokosraspel
300 g Heidelbeeren, frisch oder TK
1 Eigelb
60 g Mandel(n), gehackte

Für den Baiserbelag:

3 Eiweiß
180 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
5396
Eiweiß
87,12 g
Fett
262,87 g
Kohlenhydr.
664,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus den Zutaten für den Teig einen Knetteig herstellen, zu Boden und Rand einer gefetteten, gemehlten Springform ausrollen.
Puddingpulver, Zucker und Speisestärke mit ca. 8 EL der Milch verrühren, restliche Milch zum Kochen bringen. Pulver-Zucker-Stärkemischung einrühren, dicklich werden lassen, von der Kochstelle nehmen.
Heidelbeeren, Eigelb und Kokosraspel unterrühren, Masse auf den Knetteig füllen, mit gehackten Mandeln bestreuen.
Bei Umluft 175°C im vorgeheizten Ofen ca. 25 min backen.
Eiweiß steif schlagen, Zucker nach und nach unterschlagen, Baiser auf der Heidelbeermasse verteilen. Weitere 15 min backen, bis der Baiser gebräunt ist. Gut auskühlen lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Garlod

Hallo, mir ist der Kuchen viel zu süß, obwohl ich eh schon reduziert hatte. Sonst ist der Kuchen aber ok. In meine Sammlung wird er aber nicht landen, so wie viele Kuchen hier.

21.06.2020 16:50
Antworten
schinkenröllchen13

Hallöchen, geschmacklich war der Kuchen gut ! Aber uns zu viel Kokosgeschmack und zu süß ! Bild kommt noch ! LG schinkenröllchen13

23.08.2019 18:18
Antworten
Rezeptvielfalt

Fantastischer Kuchen und so einfach zu machen. Alle Gäste sind begeistert. Habe den Tipp meiner Vorgänger beachtet und Kokosmilch verwendet.

21.05.2019 13:08
Antworten
Naturlieb

Habe diesen Kuchen schon öfter gemacht. Mal mit Heidelbeeren, mal mit Ribisel. Er ist immer gut gelungen und von jedem gelobt geworden!

24.02.2019 11:55
Antworten
rese1985

Hallo! Ich finde den Kuchen mit ein paar Änderungen echt sehr lecker! Der Zucker im Pudding ist wirklich viel zu viel. Die Hälfte reicht vollkommen! Auf die Kokosflocken habe ich verzichtet und haben mir auch nicht gefehlt. Ansonsten habe ich mich an das Rezept gehalten. Wirklich sehr lecker und einfach! Wird gespeichert und sicher wieder gebacken 😊 lg

27.07.2018 20:58
Antworten
svea84

sehr lecker.. hab tiefgekühlte Himbeeren genommen.. sehr empfehlenswert.. schmeckt sehr fruchtig.. wird es öfters geben LG Svea

06.02.2010 14:13
Antworten
Bali-Bine

Hallo Lari, ich habe deinen Heidelbeer-Kokos-Kuchen heute nachgebacken, ein schönes Rezept. Der Kuchen schmeckt mir auch sehr gut, ist mal ganz was anderes! Für mich kommt der Geschmack der Heidelberren nicht ganz so gut hervor, aber trotzdem ist es eine gelungene Mischung die Heidelbeeren mit dem Pudding und dem Kokos. Das Baiser drauf ist noch das Tüpfelchen auf dem i! Danke für das Rezept, der Kuchen macht echt was her und schmeckt auch gut! Bild hab ich auch hochgeladen. LG, Bali-Bine

22.08.2009 19:39
Antworten
Bali-Bine

Hallo, jetzt muss ich mich noch einmal melden! Wie viele andere Mürbteigkuchen schmeckt auch dieser Kuchen am nächsten Tag noch VIEL besser, echt spitze! Ich kann ihn nur empfehlen! Danke fürs Rezept, LG, Bali-Bine

24.08.2009 19:17
Antworten
Katharina-Julia

Hallöle. Der Kuchen war sehr lecker. Einen schönen Abend wünsche ich dir Katharina

24.05.2009 19:10
Antworten
fantasy

Hi! Jam jam....was war der Kuchen so lecker! Ich liebe frische Heidelbeeren und diese dann auf Mürbeteig und mit Baiser......einfach perfekt! Der Kokos paßt auch super wie ich finde! Vielen Dank für das Rezept! Bild lade ich auch noch hoch. LG Yvonne

16.07.2007 13:32
Antworten