einfach
Europa
Gluten
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Schnell
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kutscher - Nudeln

Nudeln mit Tomaten-Basilikum

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 35 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 29.11.2007 757 kcal



Zutaten

für
750 g Nudeln (Spaghetti)
6 Tomate(n), reif
4 Zehe/n Knoblauch
1 Prise(n) Chili
150 ml Öl (Olivenöl)
125 g Käse (Parmesan oder Peccorino), gerieben
1 Bund Basilikum

Nährwerte pro Portion

kcal
757
Eiweiß
21,55 g
Fett
33,20 g
Kohlenhydr.
92,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen.

Tomaten schälen und hacken und mit dem Saft der Tomaten in eine Schüssel geben. Den Knoblauch, Basilikum und Chiliflocken mit einer Prise Salz im Mixer zerkleinern und mit dem Olivenöl zu einer cremigen Paste verrühren. Jetzt die Tomaten und die Knoblauchpaste miteinander vermischen.

Nudeln abgießen (ein paar Löffel des Nudelwassers aufheben) und in eine Schüssel geben; geriebenen Käse dazugeben und mit dem aufgehobenen Nudelwasser übergießen.
Nudeln mit der Sauce verrühren und vor dem Servieren mit dem restlichen Käse bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Viola70

Sorry absolut nicht mein Fall nach zwei Gabeln hat es der Müll bekommen

05.11.2019 15:12
Antworten
teufelchen1

Hallo, sehr lecker, wird es öfters geben. Habe nur weniger Knobi genommen, sonst hätten sich meine Kollegen beschwert ;-) Lg Heike

05.10.2016 18:05
Antworten
eflip

Mehrmals ausprobiert und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Geht ruckzuck, schöne Kombination, schmeckt uns auch kalt. Wird auf jeden Fall noch oft wiederholt. Besten Dank für die tolle Idee!!

16.07.2015 15:51
Antworten
Woblitz

Es war super lecker. Sowohl meiner Familie als auch den Tageskindern hat es richtig gut geschmeckt. Danke.

24.01.2012 05:52
Antworten
Tombstone5

Hallolo, die Nudeln gab es heute bei uns ganz auf die Schnelle. Habe Dosentomaten verwendet, weil in dieser Jahreszeit die frischen Tomaten so wässrig schmecken. LG Tombstone

28.12.2010 14:08
Antworten
natalyshe4ka

Es ist sehr lecker, schnell und nützlich!!!

29.12.2009 13:28
Antworten
Medeia

Hallo Eipesch! Die Sauce muß man aber schon noch warm machen, oder wird das kalt gegessen??? Auf jeden Fall hören sich die Zutaten gut und familientauglich an... ;-) Wird ausprobiert! lg

29.12.2009 13:08
Antworten
7morgen

Hallo Medeia, wenn die Spaghetti ganz heiß sind, wird die Soße dadurch warm genug!!! LG Tamara

29.12.2009 13:42
Antworten
shanondoah

das ist lecker! einfach, ehrlich, schlicht! das ganze geht auch "wärmer" und noch einfacher und mit weniger öl. wir machen das so: gehackte dosentomaten in etwas olivenöl ganz kurz mit dem knoblauch ( ich gestehe, dass wir hier den getrockneten nehmen ( große stücke, gefriergetrocknet ) , weil man nicht riecht!) erhitzen ( die tomaten sollen nicht zerfallen). man muss das öl schon "sehen"! meersalz, pfeffer aus der mühle, kräuter ( welche man mag, frisch oder trocken ) dazu und über die nudeln. dann parmesan drüber. ein lieblingsessen meiner familie. und schnell und preiswert!

29.12.2009 12:27
Antworten
Drottning1a

Geht ratzfatz und schmeckt gut und kräftig. Genau mein Geschmack!

10.05.2009 18:12
Antworten