Erdbeer-Joghurt-Muffins aus der Heißluftfritteuse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 5
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 20.06.2023



Zutaten

für
8 EL Sonnenblumenöl
100 g Zucker
2 Ei(er), Größe M
200 g Joghurt, griechischer
1 TL Zitronensaft
250 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 Prise(n) Salz
1 Tafel Schokolade, weiße
200 g Erdbeeren
etwas Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Öl und Zucker in einer Schüssel verrühren. Eier, Joghurt und Zitronensaft zufügen und unterrühren.

In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Puddingpulver und Salz vermischen. Nun die flüssigen Zutaten hinzugeben und mit dem Schneebesen unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig rasten lassen, damit er eine gute Bindung bekommt.

In der Zeit die Schokolade grob hacken (gut gekühlt geht das am besten) sowie die Erdbeeren putzen und in größere Stücke oder Viertel schneiden.

Zwei Drittel der Erdbeeren und die Schokolade unter den Teig heben und mittels großem Löffel auf 12 Muffinförmchen verteilen. Die restlichen Erdbeeren obendrauf verteilen.

Nun die Küchlein in der Heißluftfritteuse bei 160 °C 20 min backen (da in meine nur 6 Förmchen hineinpassen, habe ich es in zwei Durchgängen gemacht, was kein Problem ist). Ca. eine Stunde erkalten lassen. Wenn die Küchlein zimmerwarm sind, in den Kühlschrank geben.

Mit Puderzucker bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.