Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.11.2005
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 514 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.01.2005
6 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Salatgurke(n)
4 Zehe/n Knoblauch, evtl. mehr
 etwas Dill, fein gehackt, frisch
500 g Joghurt (griechischer)
2 EL Essig (Weißweinessig)
20 EL Olivenöl
1 TL Salz
  Pfeffer
 evtl. Minze, fein gehackt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gurke dünn schälen, fein raspeln, mit 1 TL Salz vermischen und ca. 15 Minuten abtropfen lassen. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen und durchpressen. Dill oder Minze waschen und trockenschütteln. Einen Zweig beiseite legen und den Rest fein hacken. Die abgetropften Gurkenraspel mit den Händen gut ausdrücken und in eine Schüssel geben. Knoblauch und Dill oder Minze hinzufügen und den Joghurt unterrühren.

Unter ständigem Rühren Olivenöl und Weißweinessig dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und das Tsatsiki für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend mit Dill oder Minze garnieren und servieren.

Tipp: Statt des griechischen Joghurts kann man für das Tsatsiki auch je zur Hälfte Crème fraiche und Sahnequark verwenden.