Bewertung
(30) Ø4,34
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
30 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.11.2005
gespeichert: 1.371 (2)*
gedruckt: 38.634 (36)*
verschickt: 387 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
125 g Bacon
100 g Crème fraîche
30 g Butter
2 kg Rehrücken
125 ml Wein, weiß
500 ml Wein, rot
1 Bund Suppengemüse
2 EL Saucenbinder, dunkel
1 TL Pfeffer - Körner
1 TL Senfkörner
Äpfel
  Lorbeerblätter
  Wacholderbeere(n)
  Preiselbeeren, Kompott

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 55 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rehrücken waschen und trocken tupfen. Wachholderbeeren in einem Mörser zerstoßen und das Fleisch damit einreiben. Dann mit Speckscheiben belegen. Suppengemüse waschen, putzen und grob zerkleinern. Mit Lorbeerblättern, Pfeffer- und Semfkörner in einen Bräter geben und den Rehrücken darauf legen. Im vor geheizten Backofen etwa 60-70 Minuten bei 200°C schmoren.
Nach 20 Minuten etwas Rotwein darübergießen. Dann in Abständen von jeweils 10 Minuten wiederholen.
Äpfel waschen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen. Butter und Wein erhitzen und die Äpfel darin 5 Minuten dünsten. Mit Preiselbeerkompott füllen und warm stellen.
Speck vom Rehrücken entfernen und den Braten warm stellen. Bratensatz durchsieben und aufkochen. Creme fraiche und den Saucenbinder einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Rotweinsauce und gefüllte Äpfel zum Rehrücken servieren.