Dips
fettarm
Fondue
kalt
Saucen
Vorspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


1a - Knoblauch - Dip

kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.06
bei 140 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 25.11.2005



Zutaten

für
1 Tube/n Salat - Creme, fettarm
500 g Quark (Magerquark)
1 Pck. Petersilie (TK)
3 EL Paprikapulver, edelsüß
8 Zehe/n Knoblauch, frisch, oder Knoblauchgranulat
evtl. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten vermengen und abschmecken. Salz und Pfeffer sind eigentlich nicht nötig, da schon sehr gut gewürzt ist.
Schmeckt zu Gegrilltem, mit Ciabatta oder Fladenbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Liebesrausch

Sehr schnell gemacht und total lecker jedoch hab ich ne Kleinigkeit zu bemängeln die Beschreibung könnte besser sein z. B ob der knoblauch gehackt oder gepresst werden soll lg

21.07.2018 05:48
Antworten
caipiri

Schnell gemacht und superlecker. Kann ich nur empfehlen. LG

06.10.2015 12:00
Antworten
Mexx007

Danke für diesen Dip, ich habe es mit der halben Menge gemacht und den Knoblauch auf 3 Zehen reduziert. Hat sehr gut beim Grillen geschmeckt.

30.08.2014 13:10
Antworten
tantenirak

Danke.......für diesen leckeren,kalorienarmen Dip.......gab es heute zu Tintenfischringen in Bierteig............passte wunderbar zusammen,köstlich. LG Karin

02.05.2014 18:45
Antworten
laurinili

Hallo, der Knoblauchdip hat auch bei uns seine Feuerprobe bestanden, gestern zu vielen leckeren Grillfleisch. Schön mal eine Alternative zu Tzaziki zu haben. Reste waren nicht übrig, das heisst für mich, nicht nur mir hat dieser Dip sehr gut geschmeckt. LG Laurinili

08.07.2013 14:46
Antworten
valeska1976

hallo isa, im rezept steht "salat-creme" nicht salatsauce. damit meine ich die fettarme mayonnaise aus der standtube (500 ml). diese gibt es in den meissten discountern. ich kaufe diese bei aldi und bin der meinung, dass diese am besten schmeckt. ich wünsche viel spass beim ausprobieren! lg valeska

06.05.2006 14:59
Antworten
isaesa

hello, ne ganz dumme frage, was bezeichnest du unter salatsauce? hab nämlich vor deinen dip zu totopos zu serviern und dafür such ich was passendes und probier viele rezepte durch. lg isa

03.05.2006 10:18
Antworten
McPico

Hallo, Ich muß wirklich sagen bei mir ist es echt schwer mit einen Knoblauch-Dip zu Punkten. Habe nämlich mal bei uns auf einem Fest einen so guten Knobi Dip gehabt und seitdem vergleiche ich die anderen immer damit. Und dein Knobi Dip kann es wirklich mit ihm aufnehmen. Echt Klasse !!!!!! Mfg Markus

18.02.2006 12:59
Antworten
Sandralev04

Wir haben dieses Rezept zum Raclette ausprobiert!!! Es war super lecker, obwohl man sich selbst danach nicht mehr so ganz riechen kann ;-)!!! Ein Perfekt von uns für dieses Rezept.

01.01.2006 17:48
Antworten
dagro

Habe den dip für heute abend ( Silvester ) Mal ausprobiert! Nach dem abschmecken ist nicht mehr viel über geblieben und dafür Ein dickes PERFEKT von mir!

31.12.2005 13:07
Antworten