Bewertung
(11) Ø3,85
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.11.2005
gespeichert: 343 (1)*
gedruckt: 2.168 (13)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.08.2004
1.118 Beiträge (ø0,21/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Forellenfilet(s), geräuchert
Ei(er), hart gekocht
2 EL Mayonnaise
2 EL Quark
1 TL Meerrettich, gerieben
150 g Lachs, geräuchert
  Salz
  Pfeffer
1 EL Dill, fein gehackt
1 TL Zitronensaft
4 Scheibe/n Toastbrot
  Salat (Blätter)
  Dill, zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Forelle fein würfeln. Die Eier halbieren und von zwei Eiern das Eigelb durch ein Sieb streichen. Mayonnaise, Quark und Meerrettich gut verrühren. Lachswürfel mit Dill unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Die Toastbrotscheiben leicht toasten und mit der Forellen-Paste bestreichen. Das restliche Eigelb und das Eiweiß hacken und auf das Toastbrot geben. Mit Dill garnieren und auf Salatblättern anrichten.