Putenpfanne mit Schafskäse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 24.11.2005 775 kcal



Zutaten

für
2 Putenschnitzel
1 Zwiebel(n), rot
1 Paprikaschote(n), gelb
1 Paprikaschote(n), rot
200 g Champignons
4 große Tomate(n)
250 g Schafskäse
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Öl, zum Anbraten

Nährwerte pro Portion

kcal
775
Eiweiß
64,78 g
Fett
49,54 g
Kohlenhydr.
15,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Putenschnitzel in Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und in einer Pfanne (mit ein bisschen Öl) ca. 3 Minuten anbraten.

Die Zwiebel in Ringe schneiden und zum Fleisch geben (ca.2 Minuten miteinander anbraten). Die Paprika und die Pilze in Würfel bzw. Scheiben schneiden und zu dem Fleisch und den Zwiebeln geben. Alles ca. 2-3 Minuten anbraten. Die Tomaten in Stücke schneiden und in die Pfanne geben.

Alles gut vermengen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

Den Schafskäse in Würfel schneiden und in die Pfanne geben, untermischen und weitere 3-4 Minuten köcheln lassen. Wenn der Käse schmilzt, bildet sich aus der Flüssigkeit der Tomaten und dem Schafskäse eine sämige Sauce. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig! Dazu passt am besten Reis.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tigernuss

Hab es grad gekocht und gegessen .Ausser das ich noch etwas pürierte Tomaten dazu gegeben habe ,habe ich mich sonst an das Rezept gehalten . Geht schnell und ist echt lecker . Schafskäse genau richtig ,nicht zu salzig . Ich habe es so ohne irgendwelche Beilagen gegessen und bin satt und zufrieden . Vielen Dank für das tolle Rezept Schönes Wochenende und liebe Grüsse ,Tigernuss .

21.11.2020 11:42
Antworten
Dori1808

Mega lecker!!

07.11.2019 13:30
Antworten
Meins09

klar 5 Sterne

29.06.2016 18:34
Antworten
Meins09

Wurde heute ausprobiert, leider hat bei mir der Schafskäse (Feta) sehr stark dominiert was die ganze sache sehr salzig machte ohne das vorher gesalzen wurde. Dem konnte ich aber mit etwas Süße und Kreuzkümmel entgegenwirken was dann wiederum sehr gut Harmonierte. super einfach und schnell zubereitet. klasse Rezept lasse es mit jetzt erstmal schmecken. Es wurden noch Kräuter,Knofi und Möhrchen beigefügt

29.06.2016 18:34
Antworten
Sozi

Hab mein Werturteil vergessen! Vier Sterne! Grüsse Sozi

24.01.2016 14:04
Antworten
MissNewby

Sehr sehr lecker! Mal eine andere Putenpfanne..die es ab jetzt öfters bei uns geben wird :-) Sehr einfach zuzubereiten! Vielen Dank für dieses Rezept!

03.01.2013 00:24
Antworten
knobichili

Sehr lecker und wird sicherlich öfters gemacht...auch wenn das Fleisch vorher mariniert wird... Liebe Grüße knobi

17.02.2012 23:54
Antworten
bibliophilia

Sehr lecker, einfach und schnell! Mit der doppelten Gemüsemenge ist es ein kohlehydratarmes Gericht für abends; ich habe noch einen kleinen Salat dazu gegessen. Gibt es von jetzt an sicherlich öfter! Vielen Dank für das Rezept!

02.03.2011 20:47
Antworten
katzemurna

Hi, heut hab ichs nun auch endlich probiert... vorab, die Mengenangaben reichen gut für 3-4 Personen, wenn man noch Reis oder andere Beilagen dabei hat.... Ein sehr sehr leckeres Gericht, einfach und schnell. Ich habs mit Cayennepfeffer noch "verschärft", unsere obligatorischen 2 Knofi-Zehen und frisches Basilikum und Oregano dazugetan. Danke für das Rezept LG katzemurna

03.09.2009 13:32
Antworten
moon-fire

Das Rezept wurde bei uns schon unter "lecker" abgespeichert. Es geht sehr schnell und ist ungekompliziert - und es schmeckt. Als Beilage nehmen wir Teigwaren oder - auch sehr gut : Fladenbrot (dann sollte die Sauce aber etwas flüssiger sein).

18.07.2009 19:58
Antworten